Rechnerisch überprüfen ob das Dreieck rechtwinklig ist.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst mit dem Cosinussatz einen Winkel ausrechnen, dann mit dem Sinussatz (oder Cosinussatz, je nachdem was du mehr magst) nen anderen Winkel und über die Innenwinkelsumme den dritten. Ist einer gleich 90°, ist das Dreieck rechtwinklig.

Viel zu kompliziert. Wenn du den Satz des Pythagoras benutzt musst du überhaupt keine Winkel ausrechnen und trotzdem beweisen, dass das Dreieck rechtwinklig ist ;-)

2

Das überprüfst du mit dem Satz des Pythagoras. Wenn das ein rechtwinkliges Dreieck wäre, dann wäre die Summe der Quadrate über a und b (16 cm² + 36 cm²) so groß, wie das Quadrat über c (81 cm²).

Wenn das aber nicht der Fall ist, dann ist das Dreieck auch nicht rechtwinklig.

mit Pythagoras 4²+6²=9² ?? wenn ja, dann rechtwinklig

hust oder so ^^ da hab ich wohl wieder ein bisschen kompliziert gedacht :D

0

Was möchtest Du wissen?