Rechner zusammenstellen um die GTX 970?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde als Prozessor den  Intel Core i3-6100 nehmen.
Der kostet 100 euro
Ein board für 50 Euro von Asus Socket: LGA 1151






Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackHawk2306
30.06.2016, 14:00

Im Ernst? Ein i3 6100 ist nicht schlecht, aber für eine GTX 970 relativ schwach.

0

Also mit den 300 euro kannst froh sein wenn du ein Mainboard und CPU bekommst die was taugen.

Netzteil, Gehäuse, kühler? Oder hast du da alles vom alten PC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für RAM? DDR3-RAM? In diesem Fall ein Haswell- oder Broadwell-System nehmen. Aber 300€ sind nicht viel. Ich kann es aber auf jeden Fall versuchen, aber 400 währen schon deutlich besser und realistischer. Hast eigentlich sonst noch Hardware?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackHawk2306
30.06.2016, 14:00

Langt das für eine 970? Ein Freund von mir hat eine GTX 980 und einen 6600K(im Moment nicht übertaktet) und da ist die CPU in AC Syndicate immer auf 90 -100%(wie auch die GraKa)

0
Kommentar von mistergl
30.06.2016, 14:00

Ansonsten evtl den i5 4570. Der ist iMo sehr günstig  mit 172 EUR bei MF. Dazu ein Sockel 1150 ASrock oder Gigabyte Mainboard, mit dem du per ModBios (Im Netz runterladen (evtl kostet es ein paar EURO)) alle Kerne maximalen Turbo einstellen kannst. Das bedeutet dann 4x 3,6ghz für 172 EUR. Nicht uninteressant.

1

mit 300€ kommst du nicht weit.

dafür kriegst du ja gerade mal ein netzteil und ein mainboard. eventuell noch speicher, wenn du an beidem sparst. das wars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?