Rechner wird beim spielen schnell sehr warm.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Rechner heißer wird als vorher bei der gleichen Arbeit (Spiel) und die Lüfter sowie auch die Kühlrippen frei von Staub sind, kommen noch Sachen in Frage, wie Stauluft durch Zustellen der Gehäuselüfter, zu hohe Raumtemperatur oder Wärmeentwicklung anderer Bauteile wie Graka oder Festplatten.

Hast Du ein Programm zur Anzeige der Prozessorparameter oder schau mal im BIOS nach der Temperatur am Prozessor. Nur die subjektive Feststellung, das der Rechner wärmer wird, reicht nicht zur Fehlersuche, wenn ein solcher überhaupt vorliegt.

Kühlen bedeutet nichts anderes, als Wärme abführen. Wo mehr Wärme entsteht, als abgeführt wird, gibts es über kurz oder lang Probleme. Also alle Komponenten, die Wärme erzeugen, überprüfen und die Luftwege freimachen. Lüfter prüfen, ob sie noch die erforderliche Drehzahl erreichen, auch die/den Gehäuselüfter. Der Lüfter im Netzteil setzt sich übrigens auch gerne mit Staub und Flusen zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lüfter kann je nach alter in der Leistung nachlassen, wenn es wirklich zu warm werden sollte, solltest du dir einen passenden neuen Lüfter kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 555sindaco555
15.12.2015, 19:21

Sollte ich wahrscheinlich machen, 2012 gekauft und auch nicht gerade gut gepflegt... Da kann das wohl passieren

0

Am besten noch 1 Lüfter mehr, der vorne reinpustet und einen oben hinten, der mehr Luft raussaugt :) Ansonsten kann man da nicht viel machen :) Wie warm sind deine Komponennten denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Das Rechner warm werden ist normal. Solange du keinen Absturz hast, ist es relativ. Die aktuelle Hardware kann damit schon recht gut umgehen.
Aber dennoch würde ich neue kühler sowie Lüfter verbauen. Faustregel: vorne Luft ansaugen und hinten wieder raus damit. Hast du einen guten airflow, sollte Hitze kein Problem sein. Und kauf bloß nicht solche 5euro CPU Lüfter, die taugen nichts und sind unsinnig laut. Für cpu Lüfter sollte man schon 30-50euro ausgeben. Und umso größer sie sind, desto leiser sind die meist dann auch da sie weniger Drehzahl brauchen um die gleiche luftmenge zu transportieren wie ein kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?