Rechner im laufenden Betrieb umgefallen; geht nicht mehr an

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mal ganz stark auf die Grafikkarte tippen. Schau nochmal nach ob die auch wirklich 100%-ig richtig drin steckt. Wenn du eine OnBoard Graka auf deinem Mainboard installiert hast, probier es mal mit der OnBoard Lösung aus. Wenns der Rechner dann starten sollte liegt es ganz sicher an deiner richtigen GraKa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du must mal für dein Motherboart im inet suche ob es nen fehlercod fürs piepen gibt, dan kannst du es schon mal grob ausschliesen (bei meine alten rechner gabs so was).

Aber ich würde aufe Festplatte tippen da die am empfindlichsten auf erschütterungen reagiert. Kann natürlich auch ihrgen wo ne hauch dünne leiterbahn gebrochen sein, gib ihn am besten mal zum PC schrauber deines vertrauens die können dir schon mehr sagen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klemme alles ab. Festplatte, DVD, Maus, Tastatur. Nur falls Grafikkarte, die nicht. Starte neu. Dann sollte sich das BIOS melden. Ist meistens in Englisch. Dann die Festplatte anschließen. So kannst du herausfinden, was den Fehler verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Deinem rütteln hast Du ihm den Rest gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?