Rechnen mit Wurzeln, wie geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Das geht recht einfach. Ich hab das nachrechnen lassen, das ergibt 17-66 mal Wurzel 13.


Du musst die Wurzelgesetze beherrschen. Die wichtigsten sind da

Wurzel a mal Wurzel b= Wurzel(a*b) und

Wurzel a/Wurzel b= Wurzel (a/b).


Beispielaufgabe (sry wenn es seltsam aussieht):

a mal Wurzel b- Wurzel (4a^2 b)+Wurzel(a^2 b)= a*Wurzel b-2a mal Wurzel b+ a mal Wurzel b= 2a mal Wurzel b- 2a mal Wurzel b= 0.


Zudem musst du wissen, dass Wurzel Ziehen das Gegenteil vom Quadrieren ist. Die Wurzel aus a^2 ist a. Würde man für a z.B. 3 einsetzen, wäre das Die Wurzel aus 3^2 (=Wurzel aud 9)= 3.


Ich hoffe ich konnte helfen.

lg ShD

Klobrillenrand 03.12.2013, 17:20

okay, ich verstehe immer ein kleines bisschen mehr :D danke!

0

Naja die Wurzel ist die Umkehrfunktion zu hoch 2, überleg also einfach welche Zahl mal sich selbst 325 ergibt.

Übrigens ist die Wurzel aus 0 = 0

Was möchtest Du wissen?