Rechnen mit der Jetzt-Zeit?

1 Antwort

Excel selber zählt intern in Ticks diese haben am 1.1.1990 begonnen und zählen weiter wenn du dir die aktuellen ticks via VBA holst und herausfindest welchen wert diese um 12:00:00 haben kannst du sie dann mit dem range befehl reinschreiben lassen ohne das du etwas tun musst.

Mir ist zwar nicht klar wofür du das brauchst oder was es bewirken soll aber das ist eine alternative zu deiner vorgehensweise.

Excel - deutsches und englisches Zahlenformat in einer Tabelle. Wie setze ich das um?

Hallo Leute,

ich stehe vor dem Problem, bei einer in einem Word-Dokument eingebetteten Excel-Tabelle mit zwei Zahlenformaten arbeiten zu müssen, die auch noch zum Rechnen geeigent sein müssen.

In Spalte D stehen die Zahlen in deutschem Format (356,76; 1.344,21; etc.). In die die Spalte H sollen Zahlen im englischen Format stehen, also Komma als Tausendertrenner und Punkt als Dezimaltrenner (589.90; 3,577.00; etc.).

Wie kann ich das umsetzen? Einfach komplett auf englisches Format umstellen geht nicht. Zumal das Dokument später nach Eingabe der Daten (oder deren Erweiterung/Änderung und automatischen Berechnung) als PDF weiter gegeben werden soll.

Jemand eine Idee? Über das benutzerdefinierte Format kriege ich es nicht hin.

Genutzt werden übrigens Excel und Word 2007.

Viele Grüße!

Chazsmyr

...zur Frage

Excel VBA - Zelle auswählen, dann F2

Hallo erneut Excel-Freunde,

mein Titel verrät es bereits. Eine Zelle soll markiert werden, daraufhin soll "F2" und dann "Enter" gedrückt werden.

Mein Makro sieht bisher so aus:

'Ans Ende der Tabelle springen

ActiveSheet.Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Select

ActiveCell.Offset(1, 0).Select

' Eingabeaufforderung 1 Datum

Eingabe = InputBox("Bitte Datum angeben, wann die Ware eingetroffen ist!" & Chr(13) & Chr(10) & Chr(13) & Chr(10) & _ "Bitte schreiben Sie in: tt:mm:jjjj" & Chr(13) & Chr(10) & _ "" & _ "", _ "Zugang [Datum]", ActiveSheet.Range("B1") _ & "_", 7000, 5000)

If StrPtr(Eingabe) = 0 Then ' MsgBox ("Die Schaltfläche Abbrechen wurde gewählt. Der Vorgang wird abgebrochen.") End Else

End If

ActiveCell.Offset(0, 0).Value = Eingabe

Wie man sieht, sucht er sich selbst die letzte Zelle in meiner Tabelle um dort mit einer Eingabeaufforderung das Datum anzugeben.

Nun möchte ich als nächsten Schritt, genau diese Zelle, wo man eben das Datum eingegeben hat mittels dem Makro da oben, ... das er diese Zelle auswählt, "F2" und dann "Enter" drückt.

Alle Versuche dies zu bewerkstelligen, schlugen bisher fehl.

Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße,

David :) ... Pixelschubster :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?