rechnen- sich- ganzjahresreifen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hängt von deiner jährlichen Fahrleistung ab, wenn du wenig fährst lohnen sie sich gerade, weil deine Sommer - und Winterreifen nach ca. 5 Jahren sowiso getauscht werden sollten, wenn beide noch ordentlich Profil haben wäre es günstiger, Allwetterreifen zu erwerben, die nach 5 Jahren sowiso getauscht werden müssen weil sie abgefahren sind. Bei viel KM lohnen sich 2 Sätze und sicher auch, wenn du viel im Winter bei Schnee fährst...

ich fahr 16.000 km im jahr

0
@user2386

Wenn du bisher nur einen Satz Reifen hast und dein Auto nicht gerade neu ist und du wie unten geschrieben nicht häufig im Schnee in den Bergen unterwegs bist würde ich Allwetterreifen empfehlen - spart dir auch die halbjährliche Wechselei und bei 16TKM im Jahr sollten die auch ca. 5 Jahre halten.

1

Das kommt extrem aufs Auto und auf den Reifen an. Manche Autos lassen sich mit Ganzjahresreifen bei jedem Wetter nur sehr schlecht fahren, andere bei jedem sehr gut. Ist also nicht so einfach zu beantworten und kommt letztlich auf einen Versuch an.

Allerdings ist das auch immer eine Sache des persönlichen Geschmacks.

ich hab 175/70 r13

0

Also vom Reifenverschleiß hält sich das meiner Meinung nach die Waage.

Was du sparst ist ein 2. Satz Felgen

Wenn du die Reifen nicht selbst in Garage oder Keller lagerst und auch selbst immer umsteckst - sparst du zusätzlich im Jahr zwischen 30 und 150 Euro fürs umstecken und einlagern.

Zudem kannst du dir wenn sie abgefahren sind in Ruhe den Reifenhändler deiner Wahl suchen - wenn sie eingelagert sind, erfordert es eine gewisse Nervenstärke, sich der Angebote des Betriebes vor Ort zu erwehren um eventuell was günstigeres zu suchen.

16.000 im Jahr ist nicht wenig - für mich persönlich wäre das entscheidende Kriterium das Lagern und Umstecken. Bei mir kein Problem also fahre ich mit Sommer- und Winterreifen. Bei dir kann es anders aussehen und den Ausschlag zu Ganzjahresreifen geben.

Für mich sind Ganzjahresreifen keine Option da sie eben nur ein Kompromiss sind. Keine optimale Leistung und Sicherheit auf Schnee und Eis für jemanden der oft in den Bergen unterwegs ist weil man eben da wohnt und da auf Sicherheit setzt ein NO GO.

Vielleicht etwas für den Flachländer der sein Auto bei Schnee und Eis stehen lässt?

in den bergen sind die im winter nicht erlaubt

0
@user2386

Irrtum. Es gibt sogar Autos, auf denen nur Ganzjahresreifen gefahren dürfen. Und diese Autos dürfen selbstverständlich auch in den Bergen gefahren werden.

0

es rentiert sich, der verschleiß hat mit den rechten fuß zu tun...

Was möchtest Du wissen?