Rechenleistung von PC auf Laptop übertragen

9 Antworten

mir fällt noch etwas dazu ein.... such mal nach Terminal-Server Lösungen z.B. Igel etc... dazu müsstest du allerdings ganz spezielle Software auf deinem fest PC nutzen .ein extrem kompliziertes Serverbetriebssystem. dein Laptop fungiert als reines Terminal wärend sich das System am PC (Server) bedient...allerdings nur die Prozessorleistung. Ob dann auch der Grafikchip des Laptops verwendet werden kann ist mir unbekannt. Wird zwar allein schon vom Aufwand her nicht rentabel sein, wäre aber ein besserer Ansatz als immer nur "geht nicht & "gibts nicht" zu propagieren was mich persönlich ziemlich nervt.

In vielen Betrieben ist dies inzwischen der Wirtschaftlichkeit eine gängige Praxis für Textverarbeitung und CAD. Der PC am Arbeitsplatz ist eine langsame Krücke aber wird als Terminal trotz einfacher 100MBit Verbindung ziemlich flott. Medien sind meist gesperrt oder werden einfach nicht beschleunigt da dies am Arbeitsplatz auch nicht erwünscht ist. 3D Anwendungen (z.B. CAD) funktionieren dafür tadellos. soviel zu meinen Erfahrungen.

DOCH das geht... mit einer neuen Grafikkarte von Nvidia basierend auf Cloud Gaming...somit ist es möglich eine Grafikkarte im PC dazu zu benutzen um z.B. auch alte Laptops mit neueren Spielen zu nutzen. Ob dazu auch die Spiele Kompatibel sein müssen weis ich nicht. Fettester Nachteil: die Karte kostet aktuell an die 10000Euro.

Es ist zwar durchaus technisch machbar, Rechner damit zu beauftragen gemeinsam Rechenarbeiten zu verrichten bzw für einen anderen Rechner Berechnungen durchzuführen, aber die dafür notwendigen Voraussetzungen sind in einem Privathaushalt nicht mal eben gegeben. Vor allem funktioniert das Ganze nicht in der Form, wie du dir das vorstellst. Die Geschichte kann man vergessen, da viel zu praxis-fern.

Wenn du am Fernseher spielen willst, dann trag den Rechner runter und schließ ihn an. Das geht nicht nur schneller, sondern ist auch realistisch.

ungefähr so hab ich mir das eh gedacht. Muss ich wohl den PC runter tragen

0

Was möchtest Du wissen?