Rechenformel degressive Abschreibung

1 Antwort

Den Abschreibungssatz der degressiven AfA berechnest DU wie folgt:

2,5fachen linearen AfA-Satz aber maximal 25%.

z.B.: Anlagegut mit einer wirtschaftlichen Nutzungsdauer von 5 Jahren; 100% / 5Jahre = linearer AfA-Satz von 20% x 2,5 = 50%, da maximal 25% ist der degressive Satz 25%. Wenn das Anlagegut nicht im Januar angeschafft wurde, teile den AfA Betrag durch 12 Monate und multipliziere mit der Anzahl der genutzen Monate. Unerheblich ist der Anschaffungstag in dem Monat (egal ob der 1. Mai oder der 31. Mai) z.B.: Anschaffungskosten betrugen 12000,00 €, am 14. Mai angeschafft. 12000 € x 25% =3000 € 3000€ /12 Monate x 8 Monate = 2000 € AfA/Jahr Abschreibungen sind gewöhnlich am Jahresende zu machen. Wenn Du sie monatlich brauchst teile den Betrag durch die entsprechenden Monate.

Was möchtest Du wissen?