Rech auf Auflösungsvertrag?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider musst du die Kündigungsfrist beachten und die Gewährung eines vorzeitigen Auflösungsvertrag kannst du auch nicht verlangen (keine rechtliche Grundlage). Aber aus sozialen Gründen wäre eine kurzfristige Kündigung / Aufhebung (oder Freistellung ohne Gehaltszahlung) anzustreben. Die Personalvertretung könnte dich unterstützen. In grösseren Krankenhäusern (besonders im öffentlichen Dienst) entscheidet eine Kündigung / Abfindung / Freistellung nicht "dein" Chef (zB Stationsleitung, Pflegedienstleitung) sondern die Personalabteilung.

Leider besteht kein Recht auf vorzeitige Vertragsbeendigung. Im Zuge eines Auflösungsvertrages kann man alles mögliche miteinander vereinbaren, so lange es nicht irgendwelchen Gesetzen widerspricht. Ein Verzicht auf gesetzlichen Urlaub wäre unwirksam. Ein Verzicht auf Überstunden hingegen könnte wirksam vereinbart werden. Es bleibt also leider nur, erneut zu verhandeln.

Ich notiere mal einfach so einige Gedanken ;)

Neuer Arbeitsvertrag freu Alter Chef lässt mich nicht gehen grrr Ich schreibe Kündigung, fristlos wegen ..... irgendwas fällt mir ein .... ist Blödsinn der Grund ..... egal .....schicke ich ab erleichterung

Ich gehe nicht mehr hin zur alten Arbeitsstätte, Chef kann mich mal geschwollene Brust stolz

Chef hat Anspruch auf Ersatz des Schadens der durch mein Wegbleiben entstanden ist. grr Schaden ist genau die Höhe des Lohnes ........ Gut freu ich habe Anspruch auf den Lohn auch wenn ich fern bleibe :) :) :)

Gerichtsverhandlung, beide Seiten stellen Ihre Ansprüche ...... Chef will Geld, ich will Geld, beide Summen gleich hoch, Richter gibt beiden Recht.......Unentschieden.....

Ich würde es so machen und kenne viele Fälle die alle so gelaufen sind. Aber eine Garantie......ne, die gebe ich nicht !!!!!!! Logisch, oder?

Was möchtest Du wissen?