Receiver hat teilweise keinen Empfang, was kann ich tun?

3 Antworten

Um welches System geht's denn überhaupt?

Bei DVB-T2 könnte es sein, dass sich regelmäßig ein Gerät einschaltet, welches das TV-Signal stört. Hier müsste man mal abklopfen, auf welchen Frequenzbändern die einzelnen Geräte wie WLAN, DECT etc. kommunizieren.

Bei Sat-Empfang lässt die Störung auf eine nicht gut ausgerichtete Schüssel auf einem nicht stabilen Untergrund schließen.

Gerade bei großen Temperaturunterschieden gerät so mancher Dachstuhl in Bewegung, was sich auch auf den Dachständer der Schüssel auswirkt. Ist diese nicht exakt ausgerichtet, so trifft sie plötzlich nicht mehr die Satelliten, bis sich das Material wieder in die Ausgangslage zurück bewegt.

Abhilfe: Feste Verankerung der Schüssel am Mauerwerk und exakte Ausrichtung.

Letztendlich könnte natürlich der LNB oder der Multiswitch (je nach System) defekt sein, so dass z.B. beim Umschalten der Bänder die Relais nicht richtig schließen.

Man sollte ab und zu mal den Stecker ziehen...hab das auch ab und zu das sich der Receiver aufhängt. Ansonsten mal einen Techniker fragen .

LG Sky.. ⭐

Schon 1000 mal gemacht und wie gesagt, auch mehrere Receiver schon ausprobiert.

0
@lenoxa1337

Mhhh tut mir leid..dann kann ich nicht helfen 😣

Schönen Abend noch wünscht Sky..⭐

Ps..Musik hören ist auch schön 🤗

0

Schüssel/LNB schon mal überprüft? Ausfälle tagsüber oder abends?

Tags über und Abends egal

0
@lenoxa1337

Also kannst Hitze/Sonne auf die Schüssel auch nicht sein. Wie viele Receiver hängen drauf? Direkt am LNB oder Multiswitch dazwischen? Wenn das z.B. ein Quad ist und alle Receiver gleichzeitig ausfallen würde ich den Mal austauschen

0

Was möchtest Du wissen?