Rebuy iPhone Erfahrungen Akku?

2 Antworten

Ich bezweifle, dass rebuy die Akkus der Handys vor dem Verkauf austauscht, da das bei Apple nicht so einfach funktioniert wie bei anderen Smartphones. Die Akkus werden bei langfristiger Benutzung natürlich schlechter, jedoch gehe ich nicht davon aus, dass die Geräte in der Kategorie „wie neu“ schon so lange benutzt wurden, dass die Akkuleistung darunter gelitten haben könnte. Für welches Modell würdest du dich überhaupt entscheiden?

Danke, das klingt schon mal sehr gut! 😊 Momentan tendiere ich zum 6s mit 128 GB.

0

Das 6s ist meiner Ansicht nach eine sehr gute Wahl. Habe es auch 2 Jahre genutzt und war mit der Leistung eigentlich immer zufrieden. Man konnte jedoch am Ende deutlich den Akkunachlass spüren. Ist aber glaube ich bei fast jedem Smartphone welches man täglich nutzt der Fall. 😉

1
@BlackSquareX

Das stimmt, das ist wirklich immer der Fall. Mir ist nur wichtig, bei moderatem Gebrauch durch den Tag zu kommen, mein jetziges Handy muss ich teilweise drei Mal am Tag laden, obwohl ich es wirklich nicht so viel benutze. Denkst du, für einen durchschnittlichen Nutzer reichen auch 64GB?

0

Da sie auf ihrer Seite nichts davon schreiben, machen sie es auch nicht.

Ich habe im Januar 2017 ein iPhone 6s plus bei reBuy gekauft. Die Batterieinfo von iOS zeigt 84% an (Ladezyklen liegen bei fast 800).
Damit komme ich sehr gut über den Tag. Wobei ich fast nie telefoniere, sondern mehr Nachrichten verschicke, Emails abrufe oder in sozialen Medien unterwegs bin.

Was möchtest Du wissen?