Realteil und Imaginärteil von z berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorsicht: In dem Term(i*e^((pi/3)i)^3 könnte sich noch ein weiterer Realteil verstecken. Darum muss eben dieser Term säuberlich seziert werden. Zunächst ist das ja auch nur eine Potenz von einem Produkt im Format

(a*b)^3  was ja auch als a^3 * b^3 ausdrückbar ist.

Deine "Vereinfachung" des vermuteten Imaginärteils ist somit nicht ganz richtig. Und noch ein Tipp: c^d^f = c^(d*f)

Mit diesen Angaben müsste es klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

[i * e^(i*π/3)]³ = − i * e^(i*π) = - i * [ cos(π) + i * sin(π) =  sin(π) − i * cos(π) =  0 + i = i

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?