Realteil und Imaginärteil von i^n?

 - (Schule, Sprache, Mathematik)

2 Antworten

"Da i^n zwischen diesen Werten springt alterniert der Real- und Imaginärteil auch entsprechend."

Das ist ein Trugschluss. Du kannst durchaus eine Teilfolge definieren, bei der der Realteil konstant Null ist, der Imaginärteil aber nicht konstant ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium und Promotion in Angewandter Mathematik

cn = i^(4n) = 1 ist z.B. eine konvergente Teilfolge von bn (Realteil).

Weiß ich, habs auch dazugeschrieben

0

Was möchtest Du wissen?