Realschule während der 10.klasse abbrechen Ausbildung Erzieherin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wäre ziemlich unklug. Die wollen mit Sicherheit dein Abschlusszeugnis sehen. Und ohne wird es schwierig mit der Ausbildung.
Außerdem geht die ja eh erst los wenn du mit der Schule fertig wärst. Also was willst du sonst machen?
Macht sich auch ziemlich schlecht im Lebenslauf. Wenn du dich später mal um einen Job bewirbst und die fragen warum du deine Schule ein paar Monate vor Schluss abgebrochen hast.. Zeugt nicht grade von Verlässlichkeit und Fleiß..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schuelerin1234 21.02.2016, 21:27

Mh..da hast du auch recht aber die schule ist der reinste Horror..und ich möchte so schnell wie möglich da weg daher dachte so. Danke aber für deine Antwort :)

0
laraherzchen 21.02.2016, 21:29

Naja. Du hast es 9 1/2 Jahre ausgehalten da werden die paar Monate ja noch drin sein. Vor allem weil es einem wirklich was bringt in der Zukunft. Du würdest es sicher bereuen. Noch einmal Zähne zusammenbeißen und dann hast du es ja geschafft und kannst deine Ausbildung anfangen. (Die dir dann auch sicher wäre)

0
Schuelerin1234 21.02.2016, 21:33
@laraherzchen

Das stimmt. Aber könnte es mir denn passieren dass ich den real Abschluss nicht bekomme? Wegen nicht ausreichender Leistungen oder ähnlichem? Oder bekomme ich den auf jeden Fall egal mit welchem Durchschnitt?

0
laraherzchen 21.02.2016, 21:39

Naja. Man muss einen Durchschnitt von 4,0 haben soweit ich weiß. Aber da müsstet ihr in der Schule doch eigentlich drüber aufgeklärt wären. Und sonst Google doch einfach mal.
Ich selbst habe nie eine Realschule besucht. Deswegen weiß ich das nicht ganz genau.

0

Mach deine Schule fertig und dann hast du den Realabschluss.

Ist für die Zukunft immer besser den höheren Abschluss zu haben, auch falls dir der Job keinen Spass macht und du was anderen machen möchtest, hast du da durch viel mehr Möglichkeiten im Berufsleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schuelerin1234 21.02.2016, 21:13

Kann es denn noch passieren dass ich den real Abschluss nicht bekomme?wegen zu schlechter Noten oder so? Oder bekommt man den auf jedenFall?

0

Den Realschule Abschluss bekommst du immer nach dem du eine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hast. Jedoch wird er bei einigen Firmen nicht anerkannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dich als Realschülerin beworben. Da kannst du nicht im Sommer ankommen und sagen: "Ich hab´s mir anders überlegt und komme jetzt nur mit dem Hauptschulabschluss."

Das käme sicher ganz schlecht bei deinem Ausbilder an. Wahrscheinlich setzen die sogar die Mittlere Reife voraus. Das könnte dann die Ausbildung beenden, bevor sie angefangen hat und dann hättest du gar nichts.

Außerdem wäre es ziemlich dumm, so kurz vor der Zielgeraden abzubrechen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schuelerin1234 21.02.2016, 21:09

Genau das wollte ich nämlich wissen...muss man denn auf der Berufsschule das Abschluss Zeugnis nochmal vorlegen?

0

Für den Beruf brauchst du die 10 klasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schuelerin1234 21.02.2016, 21:20

Nein die Ausbildung zur Kinderpflegerin könnte man auch mit einem Hauptschul Abschluss beginnen soweit ich weiß...?

0

Was möchtest Du wissen?