Realschule oder Hauptschule? Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 2 ABSTIMMUNGEN

Hauptschulabschluss (2.6) 50%
Ein schlechter Realschulabschluss (4 - 5) 50%

6 Antworten

Ein schlechter Realschulabschluss (4 - 5)

Schau dir doch mal die Jobangebote an. Wenn dort steht, dass ein Realschulabschluss gewünscht wird, möchte man auch keinen guten Hauptschulabschluss. Allerdings sind die Chancen mit einem schlechten Realschulabschluss auch nicht viel besser.

13Kasetten 29.06.2014, 13:35

Das habe ich auch gemerkt....

0

Geh doch auf eine Gesamtschule, dort steht dir jeder Abschluss zur Verfügung und du hast die Möglichkeit Abitur zu machen.

13Kasetten 29.06.2014, 13:23

Ich möchte die Schule eben nicht weiter machen. Das ist es ja. Ich gehe auch davon aus, dass ich die Realschule nicht schaffen werde. Momentan gehe auf die 2 - jährige kaufmännische Berufsfachschule. Dort gibt es zusätzlich noch die Fächer Rechnungswesen, Textverarbeitung und Betriebs- bzw Volkswirtschaftslehre. Und ich denke eben, dass ein mittelmäßiger Hauptschulabschluss besser wäre als ein schlechter Real...

0

Ist beides nicht der Brüller. Aber wer einen mittleren Hauptschulabschluss hat, der sollte versuchen, da noch einen mittleren Realschulabschluss draufzusetzen.

Ich gehe nur vom dem schlechten Realschulabschluss aus, da ich trotz Nachhilfe nicht besser als eine 4 in den Klassenarbeiten bin.

Lernen, sich auf den Hosenboden setzen und einen guten Realschulabschluß machen wäre besser.

Beides ist nutzlos und das Papier nicht wert worauf es gekritzelt wird!

Was möchtest Du wissen?