Realschule oder Gymnasium (Bayern)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schicken Sie Ihre Tochter auf das Gymnasium. Natürlich wird der Stoff in den nächsten Jahren für sie schwieriger werden, allerdings, gibt es viele Kinder, die nicht diese Noten haben, aber trotzdem auf ein Gymnasium gehen. Falls sie damit gar nicht klar kommen sollte, können Sie sie ja trotzdem auf die Realschule schicken. Wenn Sie immer noch zweifeln, können Sie ja mal mit ihrer Mathe- bzw. Deutschlehrer/in sprechen. Außerdem sollte Mathe auch kein allzu großes Problem darstellen, denn notfalls kann sie auch in den Nachhilfeunterricht, oder vorausgesetzt sowas gibt es, in die Hausaufgabenbetreuung.

Ich würde dir raten sie in die Realschule zu schicken,denn man kann das Abitur auf beiden Schulen machen. Die Realschule ist auch ein Stück leichter. Denn Schule kann ganz schön Stresig werden. Man kann auch wenn man sieht. Dass sie gute Noten hat oder sich Langweilt das es zu einfach ist gibt es das Angebot sie auf das Gym zu schicken.

Hoffentlich hilft dir das.

Achtung:Bitte achte nicht auf Rechtschreib Fehler.

Ginger1970 01.02.2013, 10:17

Danke für Deine Meinung!

0

ich selbst war damals auch auf dem gymnasium vorher sehr gute noten.mir wurde das dann irgendwann alles zuviel hab mir schwer getan mit lernen und allem.bin dann auf die wirtschaftsschule gegangen

kleinemaus9054 30.01.2013, 14:09

war übrigens auch in bayern auf den schulen wenns interessiert

0
kleinemaus9054 30.01.2013, 14:11
@Ginger1970

ich hab mir unheimlich schwer in englisch und latein getan.mathe ging.also wie gesagt probieren wenn sie sich schwer tut nicht zulange warten und sie auf eine andere schule tun.sie kann danach immer noch auf die FOS gehen und abi machn

1

Ich würde Sie aufs Gymnasium schicken! Die Noten hören sich gut an, aber für Dich als Tipp, red mal mit Ihr, also frag Sie, was sie will! Ja, ich weiss 4. Klasse, sie weiss noch nicht was gut für Sie ist, aber meistens wissen die kleinen schon was Sie wollen!

Was sagt deine Tochter dazu? Wohin will sie gehen?

Ginger1970 30.01.2013, 14:06

Sie würde das Gym schon gerne probieren. Sie ist auch sehr fleißig und lernt von sich aus, ohne drängen von mir... Allerdings heißt es auch immer, daß das die Kinder nicht entscheiden können, da sie nicht wissen, was auf sie zukommt...

0
catchan 30.01.2013, 14:10
@Ginger1970

Dann ist das Gymi für sie geeignet.

Ich bin übrigens damals aufs Gymi gegangen, weil ich das so wollte. Mein Schnitt in der Grundschule war, dass es gerade so reichte, aber ich habe mein Abi geschafft.

In der 5. Klasse hatte ich eine Freundin, die von ihren Eltern überredet worden ist dorthin zu gehen und sie ist nach der 7. Klasse wieder runter.

Meiner Meinung nach macht der eigene Wille sehr viel aus.

1
geronimo2011 30.01.2013, 14:11
@Ginger1970

Schauen Sie mal, wenn Ihre Tochter schon jetzt so fleißig ist, dann sollten Sie sich keine Sorgen machen, ;)

1

Sie schafft das Gymnasium locker mit den Noten

Was möchtest Du wissen?