Realschule 10. Klasse erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich mache grade mein Abi und komme mit dem neuen Schuljahr in die 12 Klasse. (Allerdings Abi in 3 Jahren also habe ich noch 2 Jahre vor mir ;) )

Bei mir war es so das ich auch auf einer Gesamtschule/Realschule war, mit der Möglichkeit danach Abi zu machen. Und ich glaube seit der 1. Klasse haben Lehrer gepredigt das im Nächsten Jahr alles schwerer wird xD. So wirklich war das aber nie der Fall, man lernt ja auch immer neues und kann so das Niveau halten. Also weder von der 6. zur 7. Klasse (Schulwechsel von der Grundschule) oder von 9. zur 10. Klasse wurde es mit einmal richtig schwer.

Außer mit dem Einstieg in die 11. Klasse sind meine Noten stark abgesackt.

LG Markes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also xD ich war in der 10 Kl. komischer weiße besser weil ich da eben gelernt hab in der 9ten nicht xD. Die Prüfungen in Englisch und Mathe fand ich jetzt nicht so leicht.... aber es ging du bekommst ja in Mathe so n Prüfungsheft zum lernen. In Deutsch hab ich sogar meinen Besten Aufsatz geschrieben von kl 5-10 xD wir hatten Tagebucheintrag, Prosatext, Texbeschreibung, Inhaltssngabe zur auswahl.

Es kommt halt immer auf dich an wie du bist...... ich weiß ja nicht wo du deine Stärken und schwächen hast.

viel Glück du packst das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waschbenzin
07.08.2016, 14:34

Danke !!

0
Kommentar von Anonym989
07.08.2016, 14:35

np ^^ mach dir da mal nicht so viel Stress pass im Unterricht auf und lernen aus den Blätteen und Büchern dann solltest du das packen :D

0

Mathezweig (I)Wenn du in der 9. einen Notendurchschnitt von ca. 2,4 hattest, dann solltest du die 10. Klasse ohne Lernen mit 3,0 (inkl. Abschlussprüfungen) schaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waschbenzin
07.08.2016, 14:30

Was meinst du mit ohne lernen ? Ich meine mit gleichem lernen ich hatte in der 9. einen schnitt von 2,0

0

Was möchtest Du wissen?