Realschule -> FOS -> FOS 13 -> Universitätet -> Jura Geht das?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey (:

ich bin genau den Weg gegangen :D War auf der Realschule, dann FOS 11., 12., 13. Klasse (also mit zweiter Fremdsprache ab der 12.) und jetzt dann Jura in Bayreuth (:

Also klassisches Jura auf Staatsexamen (nur das befähgit zu Berufen wie Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder Richter) geht nur an einer Universität.

Dinge wie Wirtscahftsjura gibt es auch an einer Fachhochschule.

FOS ist Fachhochsculreife oder?

An manchen Unis (bundeslandabhängig) können auch Leute studieren die kein Abitur haben, aber da müssen dann spezielle Vorraussetzungen erfüllt sein - erkundie dich am besten mal auf der Seite der jweiligen Univeristät und dann unter den Zugangsvorrausetzungen des jeweiligen Studiengangs ;)

EDIT: habe nochmal geschaut: FOS 13 schließt ja mit der allgemeinen oder fachgebunden Hochschulreife ab - fachgebunden heißt, du kannst nur bestimmte Fächer an der Uni studieren und allgemein heißt du kannst alle studieren (da wäre es dann kein Problem)

Thax1 11.07.2011, 21:39

Ja das wird mir alles wieder zu kompliziert :D Soweit ich weiß kann ích mit einem Durchschnitt von 2,8 auf der FOS 12 (12. Klasse der Fachoberschule) auf die FOS 13 übergehen. Wenn ich die FOS 13 absolviert habe, erhalte ich allgemeine Hochschulreife, mit der ich auf sämtlichen Unveritäten studieren darf. Wenn ich falsch lege soll mich doch bitte jemand korrigieren weil mir das sehr wichtig ist :)

0
Thax1 11.07.2011, 21:39

Ja das wird mir alles wieder zu kompliziert :D Soweit ich weiß kann ích mit einem Durchschnitt von 2,8 auf der FOS 12 (12. Klasse der Fachoberschule) auf die FOS 13 übergehen. Wenn ich die FOS 13 absolviert habe, erhalte ich allgemeine Hochschulreife, mit der ich auf sämtlichen Unveritäten studieren darf. Wenn ich falsch lege soll mich doch bitte jemand korrigieren weil mir das sehr wichtig ist :)

0

Ich weiß zwar nicht was mit "FOS13" auf sich hat. Aber mit dem Fachabitur kann man an Hochschulen studieren. Auf Universistäten kann man nicht studieren.

Hier mal ein Link: (Hochschulen an denen man Jura studieren kann)

http://www.abitur-und-studium.de/Uni/Jura-Rechtswissenschaften-Wirtschaftsrecht.aspx

Thax1 11.07.2011, 21:31

Ja ich bin auch erst in der 8. Klase und weiß noch nicht so viel :D Aber FOS 13 ist die 13. Klasse der Fachoberschule mit der man dann sozusagend auch ein Abi ablegt, das sagt zumindest mein Lehrer. Soll irgendwie was ganz neues sein. Ja ich hab die zweite Fremdsprache. English und Französisch. :D

0
94swarley 12.07.2011, 20:27
@Thax1

Mit Fachoberschule hast ja schon Abitur. Eben "nur" Fachabitur. Vielleicht ist mit "FOS13" das Fachabitur mit Ausbildung gemeint. Da macht man Ausbildung und Fachoberschule zusammen und hat dann Blockunterricht. Man muss dann aber eben 3 Jahre auf die Fachoberschule.

0

Ah ich glaub das geht so wie ich das meine

Wikipedia meint: "Die Fachoberschule[1] (FOS) ist eine Schulform, die in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach der 12. Klasse mit der Fachhochschulreife und bei Einrichtung einer 13. Klasse mit der fachgebundenen oder allgemeinen Hochschulreife (Abitur) abschließt" Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Fachoberschule

Geht oder? Weil das wären dann mal wieder guten Neuigkeiten. Bis jetzt meinte jeder dass ich das über das Gymnasium macht müsste.

Ja mit FOS 13 und II Fremdsprache geht das.

Thax1 12.07.2011, 23:33

Dankeschön du machst mir Mut! :)

0

Hast du die zweite Fremdsprache belegt? Für Medizin und Jura z.B. braucht man die allgemeine Hochschulreife

Für den Studiengang der Rechtswissenschaft brauchst du die Allgemeine Hochschulreife. Durch eine Fachoberschulreife hast du normalerweise nicht die Berechtigung an einer deutschen Hochschule Rechtswissenschaften Jura zu studieren.

So ist mein Kenntnisstand.

Aber aus der Grafik lese ich was anderes.... Hm, wo hast du die denn her?

Thax1 11.07.2011, 21:30

Wikipedia Eintrag: Fachoberschule oder so

0

iValued, du hast dir die antwort schon selber gegeben. du musst in der 12, klasse nen durchnschnitt von 2,8 haben, damit du in die 13 kommmst. wenn du noch eine 2te fremdprache hast, kannst du nach der 13 alles studieren was du willst, solange du den entsprechenden nc hast.

Thax1 11.07.2011, 22:21

nc?

0
JeyJey92 11.07.2011, 22:23
@Thax1

numerus clausus.. die meisten studiengänge verlangen den. das heisst, du musst einen bestimmten schnitt haben, damit du das überhaupt studieren kannst. der ist jeder jahr anderst, da er sich aus den noten der angemeldeten studenten errechnet.

0

Was möchtest Du wissen?