Mit welchem Durchschnitt kann ich von der Realschule aufs Gymnasium wechseln?

2 Antworten

Naja,auch wenn du einen guten Durchschnitt hast,solltest du dir drüber klar sein das ein Abitur auf einem Gymnasium nicht ohne Grund nur zwei Jahre statt drei Jahre geht.Der Stoff wird dort knallhart durchgezogen und wenn du nicht mitkommst ist das dein Pech.Meiner Meinung nach solltest du für das Abitur auf dem Gymnasium gut und schnell lernen können und auch mit Druck umgehen können.Dein Durchschnitt sollte schon nicht unter 2,5 sein.Ich spreche da aus Erfahrung.

Falls du auf ein berufliches Gymnasium wechseln willst brauchst du mindestens den Durchschnitt von 3.0 und in den hauptfächern darf nichts schlechter als ausreichend sein soweit ich weiß:)

Was möchtest Du wissen?