Realschulabschluss und dann Abi?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du eine abgeschlossene Beraufausbildung hast, dann kannst Du mit dem Hauptschulabschluß + Gesellenbrief an der FernUni Hagen eine Zulassung als Student / in beantragen. Während des Studium erlangst Du dann die HZB ( Hochschulzugangsberechtigung. Dann sind Dir viele Studiengänge offen. Aber Achtung: Ein Fernstudium ist nicht zu unterschätzen. Neben dem Job mußt Du 4-5 Std. täglich einrechnen und das Niveau an der Uni ist hoch. Aber mit 24 wurde ich noch einmal die "Schulbank drücken". Mit 30 hättest Du dann ein gute Ausbildung und gute Chancen auf dem 1. Arbeitsmarkt.

Du solltest vielleicht erwähnen das die Abschlüsse der Fernuni Hagen nicht so viel wert sind wie normale Universitätsabschlüsse und das dort betrachtliche Kosten für sie entstehen.

0

Danke für die schnelle Antwort :) Ich habe nur eine 2-jährige Ausbildung zur Verkäuferin gemacht, ich möchte die mittlere Reife nachholen, weil ich anderweitig Angst hätte ( wenn ich mich direkt an einer FernUni o.Ä. bewerbe ) , dass ich mit dem Lernstoff nicht ganz mitkomme ... Daher quasi nochmal alles "auffrischen" um später beim Abitur auch wirklich durchstarten zu können .

0

Hast du nicht mit dem Abschluss der Ausbildung einen Realschulabschluss erhalten? Zu alt bist du sicherlich nicht, du musst dir allerdings die Frage stellen, was du nach dem Abitur machst. Nur aufgrund eines Abiturs wird dich sicherlich niemand höher bezahlen. Es zeigt allerdings dein Engagement. Du müsstest danach noch eine qualifiziertere Ausbildung oder ein Studium anhängen, um beruflich signifikant aufzusteigen.

Gruß Kuni

Danke für die Antwort :) Ich habe nur eine zweijährige Ausbildung zur Verkäuferin gemacht, ich hätte das dritte Jahr zur Einzehandelkauffrau machen müssen um meine mittlere Reife zu erhalten. Genau das hatte ich auch eigentlich vor ( 3. Lehrjahr ) , jedoch hat mir kurz vor Beginn des dritten Jahres, mein damaliger Chef einen richtig fiesen Strich durch die Rechnung gemacht, so kurzfristig bin ich auch niergends mehr untergekommen, also hatte ich mir schnellstmöglich einen Job gesucht, "nur" als Verkäuferin, da ich ja auch eine Wohnung zu bezahlen habe/hatte . So war es halt.. Ich möchte aber nicht Zeit meines Lebens eine Verkäuferin bleiben und auf Teilzeit schonmal garnicht.. Natürlich habe ich mir einige Gedanken gemacht, was ich nach dem Abi machen könnte/wollte oder was mich interessiert... Ein Studium käme für mich in Frage, in Richtung Naturwissenschaft, interessiere mich sehr für Biologie und Natur allgemein. Natürlich ist das alles ein wenig weit hergeholt, aber so ist mein "grober" Plan , ob das alles machbar ist, steht natürlich noch im Raum.

0

Den Realschulabschluß kannst Du in jeder größeren Stadt in einer Abendrealschule nachholen. In Bayern, Rheinland Pfalz und Brandenburg z.B. auch im Telekolleg II - Grundkurs des Bayerischen Rundfunks.

Danach stehen Dir aufgrund Deiner abgeschlossenen Berufsausbildung alle Bereiche der Erwachsenbildung offen welche zum Abitur oder der Fachhochschulreife führen: Kollegschule, Abendgymnasium Telekolleg II. Kollegschulen u.ä. gibt es auch schon in (teilweiser) Onlineform; z.B. das Weiterbildungskolleg in NRW oder die "Virtuelle Berufsoberschule" in Bayern.

Du bist mit 24 Jahren natürlich NICHT zu alt dazu, das ist die erste, einfache Antwort.

Lässt sich Schule und Job vereinbaren? Das kommt auf die Flexibilität des Jobs, die Schulzeiten und deine Lernfähigkeiten, bzw auf dein Zeitmanagement an. Erst einmal kannst du (sofern die kognitiven Fähigkeiten vorhanden sind), Realschule und das Abitur nachholen. Informiere dich doch mal an Schulen in deiner Nähe und frage dort nach. Möglich ist alles- du musst nur den besten Weg finden!

Vielen Dank f. die Antwort...

Ob sich das vereinbaren lässt, müsste man eben gucken. Arbeite, wie geschrieben für eine Supermarktkette in Teilzeit, heißt eben, dass ich im Schichtdienst bin...Die Schichten werden in den Zeiten von 6-20 Uhr eingeteilt ... Daher würde es ja schon wieder schwierig werden, dort regelmässig zu erscheinen, ich gehe davon aus, das der Unterricht täglich stattfinden wird !? Ich muss mich da mal genauer Informieren

0

Wo kann ich denn hin und mich darüber informieren , welche Schule da ggf. in Frage kommen würde !? Ist das Arbeitsamt dafür zuständig ? Oder muss ich mich selber darum kümmen und Schulen ausfindig machen und kontaktieren?

sicher kannst du mit 24 dein real und dein abitur machen ich kenne eine person die schon mit 40 ihr abitur macht und später zur uni geht. es ist nie zu spät seinen realschulabschluss zu machen ich glaube in mein´es wissen kann man seine abschluss auf der volkshochschule nacholen oder abendschule

Nein du bist nicht zu alt und du kannst deinen Realschulabschluss und auch danach dein Abitur an einer Abendschule bzw. später an einem Abendgymnasium nachholen.

Da arbeitest du ganz normal und gehst ebend abends von 18-21 Uhr noch mal zur Schule nach der Arbeit.

Was möchtest Du wissen?