realschulabschluss mit fast 20?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht missglücktes Abi oder auch schon vorher eine Lehre angefangen oder per Abendschule den Abschluss nachgeholt oder Er hat sich nach seiner Schulzeit dazu gerungen erneut anzutreten um seinen Abschluss nachzuholen oder er hatte einen Job angenommen ...


Frage ihn doch direkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso fragst du ihn das nicht einfach?

Und so etwas passiert schneller als man glaubt. Vielleicht würde er einfach ein Jahr später eingeschult hat die Schule gewechselt also von der Hauptschule auf die Realschule.

Oder vielleicht war er auch im Ausland und müsste ein Jahr wiederholen.

Ich habe einen Freund, der mit seiner Familie lange Zeit in Kanada verbracht hat, der müsste die 7. Klasse auch direkt zweimal machen.

Vielleicht war der jenige aber auch einfach nur als Austauschschüler unterwegs und müsste deswegen Ein Jahr nachmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es 1000 gründe vll will er einen job/Ausbildung wofür ein Hauptschulabschluss nicht reicht und hat das ganze etwas schleifen lassen und hat zu viel gechillt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas geht leider schneller als du denkst.

nehmen wir mal an er hat ganz normal seinen Hauptschulabschluss gemacht (ca.17 J.) und ist dann weiter auf eine BBS gegangen wo man ja seinen Realschulabschluss (oder auch Hauptschulabschluss ) nach machen kann.

wenn er da z.B wiederholen musste kommt das gut hin

ich bin zuzeit in einer Maßnahme wo man durch Praktikas in eine Ausbildung kommt ( ich habe meinen Realschulabschluss)

Wir haben einen 17 Jährigen der momentan das 3 mal veruscht seinen Hauptschulabschluss zu schaffen (und ganz gut sieht das nicht aus )

also es geht auch umgekehrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 7 eingeschult, 5. Klasse auf der Hauptschule, 2x durchgefallen. Schon ist man 20.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?