Realschulabschluss, keine Ausbildung ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)

Neben der FOS gibt es (zumindest ist das bei mir so) die Möglichkeit, nach der Realschule ans Gymnasium zu gehen, dort die 10.Klasse nochmal zu machen und dann ganz normal die Oberstufe zu besuchen und sein Abitur zu machen. Dafür gibt es auch extra "Einführungsklassen", um es den Neuen von der Realschule ein bisschen leichter zu machen.

Ich weiß jedoch nicht, ob das Schulen in deiner Nähe anbieten. Da müsstest du dich informieren.

LG erdbeere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke für die meisten Fachhochschulen ist die Frist nun auch schon abgelaufen. Außer Fachhochschulen bleibt noch Technische und Wirtschaft Gymnasien, nach beenden ein Techniker Ausbildung hat man soweit ich es noch in Erinnerung hab auch einen höheren Abschluss. Du kannst versuchen noch irgendwo eine Azubi Stelle zu bekommen oder ansonsten sind auch FSJs sehr gefragt bei denen du dich auch noch kurzfristiger anmelden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fristen und Termine für die betriebliche Ausbildung

Normalerweise beginnen die betrieblichen Ausbildungen zum 1. August
oder 1. September. Allerdings suchen viele Betriebe schon ein Jahr
vorher nach Azubis. Bei großen Betrieben und begehrten
Ausbildungsplätzen kann die Bewerbungsphase noch früher beginnen.
Pauschale Aussagen über Fristen und Termine für die Bewerbung bei
betrieblichen Ausbildungen kann man also schwer treffen. Meistens ist es
so, dass sich kleinere Betriebe erst später für einen AUszubildenden
entscheiden. Doch auch da wird es zu Beginn des Jahres in dem die
Ausbildung dann im Sommer starten soll, höchste Zeit, sich um einen
Ausbildungsplatz zu kümmern.

Je nach Beruf und Arbeitsmarktlage kann man
sich aber auch noch kurzfristig bewerben. Darauf verlassen sollte man
sich zwar nicht und sich frühzeitig um einen Ausbidlungsplatz zu
kümmern, ist immer die beste Methode, aber: ausgeschlossen ist es nicht,
sich sogar noch wenige Wochen vor Beginn der Ausbildung, einen
Ausbildungsplatz zu sichern.

http://www.ausbildung.net/jobsuche/spezielle-infos/fristen-und-termine.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
07.08.2016, 12:58

Goolge: lehrplätze zum 01.09.2016

0

Kannst dich immer noch für Ausbildung bewerben. Für Schulen hingegen ist es zu spät. Es sei denn du wirst vom Arbeitamt irgendwo in ein BVJ gesteckt., da du berufsschulpflichtig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß gibt es da keine Frist. Kannst jeder Zeit ein Ausbildungsplatz finden. Mir ging es auch so ähnlich und habe mich an ein privates Berufskolleg angemeldet. Die haben meistens keine Anmeldefrist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abitur, also keine FHR, geht ohne Gymnasialberechtiung nur noch nach einer Berufsausbildung über den 2. Bildungsweg.

Es gibt übrigens in manchen Bundesländern auch rein schulische 2jährige Berufsausbildungen, z.B. zum Sozialassistenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?