Realschulabschluss durch Ausbildung danach Fachabi in einem Jahr?

2 Antworten

Auch in Hessen ist es möglich, mit einem Realschulabschluss + abgeschlossene Berufsausbildung den theoretischen Teil für das Fachabi innerhalb eines Jahres nachzuholen. Die Ausbildung zählt als praktischer Teil!

Allerdings muss der Schwerpunkt vom Fachabi mit deiner Ausbildung zu tun haben, ansonsten musst du das Fachabi ganz normal in 2 Jahren machen. Das bedeutet, du könntest z. B. nicht ein Fachabi mit Schwerpunkt Gesundheit machen.

In anderen Bundesländern ist es ähnlich. Erkundige dich einfach mal bei deiner Berufsschule, bei einer Fachoberschule (wo du das Fachabi machen willst) oder direkt beim Schulamt oder Kultusministerium!

Hallo SuperSven44!

In NRW kann man mit dem Realschulabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung die einjährige Fachoberschule besuchen, um die Fachhochschulreife zu erlangen.

Möglich, dass es auch in anderen Bundesländern so oder so ähnlich gehandhabt wird.

Genaue Infos liefert das Schulministerium (Kultusministerium, Bildungsministerium) des betreffenden Bundeslandes, in dem Du wohnst.

Schöne Grüße

Was möchtest Du wissen?