Realschulabschluss auf Gymnasium machen?

4 Antworten

Moin,

Du kannst selbstverständlich auch an einem Gymnasium den Realschulabschluss machen. Dafür schreibst du die Abschlussprüfung (statt der Überprüfung) mit. Jedoch musst du darauf achten, dass du einen Übergang an eine Berufsschule/eine Ausbildungsstelle aufweisen kannst. Jedenfalls läuft es in meinem Bundesland so. Kann sein, dass es bei dir anders ist.

Frag ansonsten mal in der Schule bei deinem zuständigen Abteilungsleiter nach, der könnte dir auch weiterhelfen :)

Lg von der LeuchtturmMoewe :)

Deine Frage wurde schon beantwortet, aber ich will dir meine Meinung sagen.

Mach dein Abitur auch wenn es nur Fachabitur wäre. Mit einem Realabschluss hat man weniger Möglichkeiten als wie beim Abitur. Auch wenn du dein jetzigen Traumjob mit dem Realabschluss kriegst , wenn du später merkst , dass der Beruf nicht zu dir passt kannst du dann später mit deinem Abitur woanders hingehen. Ich kenn diese Situation, mein Freund hat sein Realabschluss gemacht und dann eine Ausbildung angefangen , was er dann bereut hat und dann war schon alles zu spät. Er konnte sein Abi nicht nachholen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du musst nur in die 11 versetzt werden, dann hast du automatisch den qualifizierten Realschulabschluss.

Du musst keine Prüfung machen, nur das Jahr zuende und versetzt werden.

Ist nicht in jedem Bundesland so.

1

Bei uns schreiben alle Schüler eine sogenannte "Überprüfung". Möchte ein Schüler doch nach Klasse 10 eine Ausbildung beginnen, schreibt er stattdessen die Abschlussprüfung mit.

0

...du hast automatisch deinen Realschulabschluss, wenn du die 10. Klasse bestehst.

Was möchtest Du wissen?