Realschul-Abschluss und Personal Trainer

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey Steve, was spricht denn dagegen, dass du versucht dein Abitur zu machen. Dann wirst du keine Sorgen diesbezüglich bekommen und es stehen dir so gut wie alle Möglichkeiten offen. Es gibt doch Möglichkeiten, dass man sein Abitur nachholt. An Abendschulen oder so. Für deine Zukunftsaussichten wäre dies bestimmt von Vorteil. Du kannst ja auch schon langsam im Sport- und Fitnessbereich beruflich Fuß fassen und bspw. im Fitnessstudio arbeiten. Da wird es aber bestimmt auch die Möglichkeit geben nebenbei die Abendschule zu besuchen. ;) Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BWsteve
29.06.2014, 23:24

Danke, an so etwas hatte ich auch schon gedacht nur habe ich es schon auf einer Fachoberschule versucht und das hat nicht geklappt...trotzdem danke ich dir :)

1

Hey! :)

Ich komme vom Bodensee und bei uns gibt es hier eine Akademie, die Ausbildungen für Personal Trainer anbietet. Ein paar Freunde von mir haben dort schon Weiterbildungen gemacht und sie waren alle total begeistert! Ich glaube, die haben auch andere Orte in Deutschland, in denen sie die Ausbildungen anbieten. Und ich meine, dass hier auch kein Abitur nötig ist! Schau dir doch mal die Homepage an.. www.personal-trainer-ausbildungen.de

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen! ;)

Liebe Grüße vom Bodensee :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Personaltrainer ist kein Beruf. Mit einem Realabschluss kann die Berufsausbildung zum Fitnesstrainer oder Gymnastiklehrer gemacht werden. Entsprechende Institute bieten das an - goggeln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BWsteve
27.06.2014, 23:51

Ja es ist aber eine weiter- bzw Fortbildung...und da wollte ich wissen ob man die auch mit einem realschulabschluss machen kann :)

0

Was möchtest Du wissen?