Realitätsverlust durch Alkohol (Vewischung Traum/Realität)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenn das . Ich kann dann aufm sofa sitzen und nichts tun . Ich guck dann nur grad aus und fühle mich total unterhalten obwohl ich nichts tu oder denke einfach komisch

Bei mir ist das aber schon nach ner halben flasche  sekt so ( trinke selten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, so was ist total ungewöhnlich- also da seid Ihr die einzigen! 100%ig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nicht.

Ich hör auf zu trinken, wenn ich merke das es langsam zu viel wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomasdermann80
29.02.2016, 15:32

Kommt ja drauf an, was man unter "zu viel" versteht.

Ich musste mich von Alkohol beispielsweise noch nie übergeben, obwohl ich schon solche Empfindungen wie das mit dem Realitätsverlust hatte.

0

Ja. Natürlich. Warum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thomasdermann80
29.02.2016, 17:17

Man sagt Alkohol immer so eine negative und oberflächliche Wirkung im Vergleich zu anderen Drogen nach, weshalb ich solch einen Effekt durchaus interessant finde, da er wirklich tiefsinnige Gedanken zulässt.

0

Ja klar.

Aber seit diesem Erlebnis bin ich sehr vorsichtig mit dem trinken.

Habe die ganze Nacht und den ganzen Tag danach nur überm Klo gehangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?