Realitätsferne Einsatztaktik in Polizeisendungen- warum wird so ein Blödsinn gezeigt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil das kein SEK-Lehrfilm sondern Fernsehunterhaltung ist.

Was würde es z.B. im Sinn der Fernsehunterhaltung bringen wenn da die ganze Zeit jemand steht und den KdoW sichert?

Das Ganze nennt sich Scripted Reality  https://de.wikipedia.org/wiki/Scripted_Reality und hat mit der Realität nur ganz am Rande was zu tun. Die Leute die Ahnung haben wissen das.

Das ist auch in anderen Bereichen so, bei jedem Film über die Feuerwehr liegen meine Kameraden vor Lachen am Boden, die Pilotin vom Medicopter 112 macht Fehler, die dürfte im Überwachungsbereich des Luftfahrtbundesamtes nicht mal mehr einen Drachen steigen lassen.

Der Großteil der Zuschauer wird das gar nicht mitbekommen und das ist auch nicht wichtig, das ist halt nur Unterhaltung

Du kannst deine Meinung mehr oder weniger auf jeden Polizei-/Kriminalfilm übertragen. Es hat nichts, aber auch gar nichts mit der Realität zu tun, es ist nur Unterhaltung - auch wenn man dem Zuschauer weiß machen will, dass es real wäre. 

Naja, man zeigt den Leuten was sie sehen wollen und das sind jedenfalls nicht Gefechtstaktiken oder die Bewaffnung der Einsatzkräfte. Nein, sie wollen Action sehen.Sie wollen sehen wie Spezialeinheiten unschuldige Opfer auf spektakuläre Weise mit ihren "High-Tech Waffen" retten. Der Durchschnittszuschauer hinterfragt auch nicht warum was wie gemacht wird und wenn er sich nicht auskennt weiß er auch nicht was falsch gemacht wird.

MfG

Was möchtest Du wissen?