realitäts verlust oder so hilfe :(?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte vom Kiffen kommen, damit kenne ich mich aber nicht aus.

Bist Du unterfordert oder gelangweilt?

Manchmal, wenn man in einer Situation ist, in der man nicht sein will und sehr angeödet ist, kann es sein, dass sich das Gehirn aus Unterforderung/ Langeweile selbst eine Beschäftigung sucht. Einige fangen dann bewusst an zu "träumen" - die Gedanken wandern - andere sehen die Situation plötzlich wie aus weiter Ferne, und das kann dann dieses Traumgefühl verursachen.

Teste mal, ob es auch passiert, wenn Du Dich auf den Unterricht konzentrierst, mitdenkst, Fragen stellst, aktiv bist etc. Solltest Du stark unterfordert sein, kannst Du Dich darauf konzentrieren, warum Deine Klassenkameraden bestimmte Fehler machen oder Sachen nicht verstehen, also Dich sehr in Deine Klassenkameraden hineinversetzen, um nicht in die "Traumphase" abzudriften. Und achte mal darauf, ob Du dann eine andere Wahrnehmung hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel14f3
23.02.2016, 13:38

ich versuche mich dabei dann immer zu sammeln aber dann bekomme ich panik irgentwie und denke dass das vlt für immer so bleibt oder so 

0

Ja könnte von Kiffen kommen das du manches anderes wahr nimmst. Versuche dich in solchen Momenten zu sammeln tief durchatmen und dir sagen du bist ganz dar. Kenne ich selber gut fühle mich auch oft so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel14f3
23.02.2016, 13:41

ja ich versuche mich immer zu sammeln aber dann bekomme ich panik angst undso und denke iwie dass das für immer bleibt..

1

Also Flashback gibt es nicht wirklich, wenn dann sind das Einbildungen. Versuch dir in solchen Momenten Klar zu machen das du jetzt z.B. im Klassenzimmer sitzt und das die komische Wahrnehmung ''nur'' ein Hirngespinst ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich kiffe seit einem jahr täglich und habe so etwas noch nie gehabt..

Vielleicht Schlafmangen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel14f3
23.02.2016, 13:35

kann sowas von schlafmangel kommen? kann gut sein dass ich nicht genug schlafe oder vielleicht auch daran dass ich in der pubertät grade bin?

0
Kommentar von Tasha
23.02.2016, 13:37

Meiner Erfahrung nach zeigt sich Schlafmangel anders: Es wird einem kalt, man fühlt sich leicht "besoffen" in schlimmen Fällen und wenn man krampfhaft versucht, nicht einzuschlafen, kann man leichte Sehstörungen (Schlieren vor den Augen) bekommen. Man bekommt nicht mehr viel von der Situation mit, aber wenn man gegen den Schlaf kämpft, merkt man das. 

Es könnte natürlich sein, dass daniel kurz einnickt (Sekundenschlaf), aber das müssten die Klassenkameraden eigentlich merken und ihm sagen (oder der Lehrer). So etwas kann man mMn auf Dauer schwer unbemerkt tun.

0

Nennt sich - Derealisation - google mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?