Realität selber verändern?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Realität ist stets nur ein durch uns selbst erschaffenes Bild der Wirklichkeit: Unsere Meinung darüber, was wirklich ist.

Bitte lies http://greiterweb.de/zfo/Realismus.htm#msgnr0-35 .

Jeder bewusste Eindruck, den wir haben, ist einfach nur unser Urteil darüber, wie Signale, die uns erreichen, zu interpretieren sind. (sagt Roger Penrose).

Danke dir vielmals sehr interessanter Bericht.

0

Die Realität ist unsere drei dimensionales Verständnis das was wir sehen ,das was exestiert. Die ersten beiden Dimension exestieren angeblich nicht real . Wie kann dann aber eine 3 Dimension existieren die aus nicht existens der ersten beiden dimensionen aufgebaut ist?

Ein Atom besteht aus 99,99999% Raum , und die Physik beschäftigt sich überwiegend mit dem was wir Real nennen nähmlich den 0,00001%.

Vielleicht ist es der Raum der unsere Realität bestimmt und nicht umgekehrt.

Ich denke das es auch wirklich wichtig ist wie man aufwächst, was für Gedanken Muster man sich aneignet . Manche Menschen streben nach bestimmten Sachen und anderen ist es egal oder sogar egal und sie bekommen es dann. Wisst ihr ich habe grade so einen Fall auf der Arbeit.

Ein paar Kollegen und ich haben einen befristetten Arbeitsvertrag, ich reise mir echt den Hintern auf um eine festeinstellung zu bekommen. Mache kein krank habe viele Überstunden. Bin immer da. Und zwei von dennen Scherren sich einen Dreck um die Arbeit sie trinken Alkohol sagen für Wochenenden zu aber erscheinen nicht. sie bekommen jetzt den festvertrag. Ob wohl die Schichtleiter darüber bescheid wissen . Habe ich mir ein falsches denkmuster angeeignet. Oder ist das der Druck der mich blockiert. Die sind ganz entspannt. Ich habe Bescheid bekommen das sie mich leider nicht unbefristet übernehme können. Unser Chef ist Alkoholiker. Das ist so ungerecht.

Ist das dass gesetzt der Natur. Eigentlich soll doch der stärkste überleben nicht der mit dem höchste Alkohol Spiegel. 😊

Was bedeutet es, dass sich jeder Mensch seine eigene Realität formt?

Was würdest du verändern oder formen, wenn du wüsstest, dass du die Realität selber erschaffen, formen oder vielleicht auch verändern bzw. beeinflussen kannst?

...zur Frage

Du findest den richtigen...Wer glaubt noch daran? bin 28, Akademikerin, single...

Ich meine es im Ernst...kenne viele Frauen, die keinen gefunden haben! Wenn man arbeitet, hat man einfach keine Zeit und/oder alle, die gut sind, sind bereits vergeben! Harte Realität!

...zur Frage

Realität Wirklichkeit?

Stimmt das:

"Auch die Quantenphysiker können die Wirklichkeit nicht kennen lernen. Sie beobachten nur ihre Wirkung auf uns (und unsere Messgeräte). Wie sie wirkt, ist Teil unserer Realität. Da Realität also nur Wirkung der Wirklichkeit (auf uns) ist - aber eben nicht die Wirklichkeit selbst - sagt man, unsere Realität sei nur Illusion. Das Wort Wirklichkeit steht für den Teil der Natur, der keine Illusion ist (seine Eigenschaften sind uns aber nicht bekannt, wir wissen nur welchen Eindruck sie in uns hervorrufen).lllusion ist fast alles, was wir unserer Realität an Eigenschaften zuschrieben (Farbe etwa, der Eindruck, den Materie auf uns macht und Vieles mehr), kurz also: Es ist die Realität, die wir allzu leicht mit Wirklichkeit verwechseln. Vor solcher Verwechslung zu warnen, sagen wir, sie sei Illusion bzw. sei nur unser Bild der Wirklichkeit. Nach dem Tod unseres Gehirn (und nach dem Zerfallen unseres toten Körpers) ist unser Ich mit Methoden, die uns heute zur Verfügung stehen, nicht mehr nachweisbar. Es ist dann also aus der Realität unserer Mitmenschen verschwunden. Ob das nun bedeutet, dass es auch als etwas wirklich Vorhandenes (d.h. als Teil der Wirklichkeit der Natur) aufgehört hat zu existieren, wissen wir nicht (genauer: kann heutige Wissenschaft uns weder beweisen noch widerlegen)."

Aber dass ich mich an das nichts vor der Geburt erinnere und jetz die Wirklichkeit kenne rede ich mir ein oder..

Was sagt ihr dazu vor allem zu dem letzten mit dem Tod?

...zur Frage

Wunscherfüllung

Manche glauben dass Wünsche in Erfüllung gehen, manche aber auch nicht. Und wenn dann sind es meist natürliche und alltägliche Dinge, die man sich wünscht. Wünsche die auch wahr werden können. Daran glauben die meisten. Doch was ist mit den Wünschen die die Realität überschreiten. Was eigentlich unmöglich ist. Doch meint ihr solche Wünsche können auch in Erfüllung gehen, wenn man nur fest daran glaubt?

...zur Frage

Warum halten so viele Physik für unnütz?

Ich höre immer wieder Leute sagen, Physik hätte ja keinen Nutzen, da es sich nicht auf das alltägliche Leben auswirke. Das ist gleich doppelt falsch und regt mich langsam auf:

  1. Gäbe es ohne Physik gar keine Technik und

  2. Ist auch die Physik, die von diesen Personen als Physik angesehen wird (Weltraum und Quanten etc.) unfassbar wichtig für den Alltag und das Verständnis der Realität.

Wieso halten so viele diesen wichtigen Forschungsbereich für unnütz? Nicht wissen zu wollen, wie die Realität aufgebaut ist, bedeutet in einer Scheinwelt leben zu wollen und das ist zumindest für mich nicht nachvollziehbar. Woher kommt diese Antiphysik Tendenz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?