Realistisches Abnehmziel-wenn je wie ;-)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Lea!

Das erste würde ich nicht durchhalten und das zweite halte ich für sinnlos wenn man dauerhaft abnehmen möchte.<

Hast Du schon gut erkannt. führt meistens über Jo-Jo sogar noch zu mehr Gewicht.

Und : Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Zumba ist auch super und geht zuhause. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen. Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch. Sehr effektiv ist auch ein HIT – Training. Frage You Tube.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Lea269 23.05.2014, 09:43

Dankeschön!!!

0

in 5 Wochen 2 Kilo ist realistisch.Es können auch 3 kg werden.Bewege dich etwas mehr und achte einfach darauf was du isst.Und reduziere Fett und Süßes.Statt dessen esse etwas Obst oder knabbere Karotten. Viel Glück

Lea269 23.05.2014, 00:53

Danke!

Hoffe auch anderes Gemüse wie Paprika etc. ist erlaubt :-D

Bin kein Rohe-Karotten-Fan...

0

Das hört sich absolut machbar an. Beachte einfach ein paar grundregeln. Ernährung: morgens direkt nach dem aufstehen immer (!) und reichlich (!) frühstücken. Gern kohlenhydratreich. Mittagessen. Sollte etwa 5 std später sein. Ein mix aus kohlenhydraten und eiweiß. Abends immer (!) essen. Kohlenhydratarm und eiweissreich. zB: salat mit pute.
Dazu auf jeden fall 3 liter trinken. Zwischen den mahlzeiten nicht naschen. Dazu sport. Cardio und kräftigung. Muskelstrafgung/-aufbau ist dein ziel. Und keine angst, als frau baust du keine muskelpakete auf. Das ist genetisch quasi ausgeschlossen. Beachte dies alles und dein ziel ist gesund, realistisch und ohne jojo-effekt erreichbar. Viel erfolg!

Die Frage an sich ist nicht blöd, existiert jedoch millionenfach im Internet in den verschiedensten Sprachen und das sogar leicht recherchierbar ! (oben in der weißen Leiste einfach folgendes eingeben "www.google.de".)

Zur Frage... Ich könnte dir Sport und eine angepasste Ernährung empfehlen. Ob es nun machbar ist, liegt an dir.

Wie funktioniert das ganze nun ?

Jeder Mensch (auch du) hat einen Grundumsatz "im Bett liegend ohne zu sprechen bei einer Tempera..." nun musst du noch deinen Energiebedarf durch Sport und andere Tätigkeiten mit einberechnen.

Nun musst du schauen, dass du deine täglich verbrauchte Energie mit angepasster Nahrungsaufnahme oder mehr Sport unterschreitest. (So habe ich es mal mitbekommen) Das heißt also, du musst weniger zu dir nehmen, als du verbrauchst. Bestimmt schaffst du es, wenn du deine Nahrungszufuhr und deine sportliche Aktivität deinem Ziel anpasst.

Also weg vom Internet und joggen gehen.

viel sport, und am besten nach 8 uhr nichts mehr essen. und am besten nur Wasser trinken. Viel Erfolg!:-)

Was möchtest Du wissen?