realistische zeit bei 10km lauf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für deine Körpergröße bist du sehr leicht, was ein Vorteil sein kann, weil du nicht soviel Gewicht mit dir rumträgst. Allerdings kommt es eben darauf an, wieviel du trainiert hast, sprich: Hast du auch Tempoläufe und Intervalle trainiert, um schneller zu laufen und hast du genügend Kilometer gelaufen für eine entsprechende Grundlagenausdauer? Es gibt ja Trainingspläne, die auf Zielzeiten ausgerichtet sind. Vielleicht solltest du einen dieser Pläne verwenden, du kannst sie unter www.runnersworld.de finden. Ich schätze aber schon, dass eine Zeit von unter 60 Minuten von dir gelaufen werden kann.

Wenn du schon länger trainiert hast, dann eine Stunde oder sogar weniger, denn du bist sehr leicht. Ich glaube jedenfalls nicht dass du länger als eine Stunde brauchst.

Das hängt doch von vielen Faktoren ab: Bist Du bereit Dich im Training richtig zu quälen? Läufst Du Intervalle? Wirst Du von Training zu Training immer stärker? Wenn Du alles mit ja beantwortest: Unter 50 Minuten! Ach ja: Das alles zählt wenig, wenn es am 12.Juli richtig heiß ist. Dann wird es richtig schwer und eine Zeit unter einer Stunde ist akzeptabel.

Ich würd mal um eine Stunde sagen, 3 KM läuft man in 15 Minuten :)

Was möchtest Du wissen?