Realistische Ausrede?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bedanke dich für die Erfahrung und sage ihr wenn sie mag, kann sie zu dir und du zeigst ihr das was du so kannst. Vertrau mir danach ergibt sich das schon von alleine was du davon denskt und es wird keine ausrede mehr sein sondern die Wahrheit

Sag ihr doch die Wahrheit, denn so bist du direkt raus aus der Sache.

Wenn du dir ne Ausrede einfallen lässt fällt das irgendwann auf und dann ist sie bestimmt win wenig mad auf dich, statt wenn du ihr direkt ins Gesicht sagst, dass es dir dort nicht so gefällt.

Also meiner Meinung nach ist eine Lüge in dem Falle echt überflüssig.

Ich würde die Wahrheit sagen.

Wenn es aber nicht anders geht, solltest du dir lieber selber eine Ausdenken. Man merkt wenn die Ausrede nicht deiner Art entspricht oder nicht deines Wortschatzes.

Besser du sagst ihr die Wahrheit, wenn sie eine gute Freundin ist solltest du sie nicht anlügen. Ist nichts schlimmes dran.

Sag die Wahrheit. Oder fühlst du dich ihr gegenüber zu einer Notlüge verpflichtet?

Die Wahrheit glaubt einem sowieso keiner.

Sag ihr die bare und lautere Wahrheit!

Was möchtest Du wissen?