Reaktionsgleichung von F₂ + O₂?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

O hat als einzelnes Atom ja 2 ungepaarte Elektronen und insgesamt 6 Valenzelektronen, um auf 8 Elektronen zu kommen brauch es also noch 2 Elektronen, die es durch eine Bindung erhalten kann.

Fluor (F ist nicht Eisen!!!!) hat nur jeweils 1 ungepaartes Elektron und insgesamt 7 Valenzelektronen, Fluor brauch also immer nur 1 Elektron durch eine Bindung.

In einer kovalenten Bindung nutzen die Bindungspartner die eingebrachten ungepaarte Elektronen gemeinsam.

Nach der Reaktion wird OF2 so aussehen wie die Strukturformel von H2O, die Fluors ersetzen die Wasserstoffe.

F-O-F

Hättest du nur OF, würde es so aussehen:

F-O•

Der Sauerstoff hat ein ungepaartes Elektron, ist also "unzufrieden" bzw. Energetisch ungünstig. Erst mit einem zweiten Fluoratom ist das Produkt stabil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SynoLoRiS
04.07.2017, 18:52

dann braucht es halt noch ein F-O-F und deshalb sind es 2OF₂ ? macht Sinn, danke

0

Was möchtest Du wissen?