Reaktionsgleichung mit Ionenbindung aufstellen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

3 CuCl₂ + 2 Al ➔ 2 AlCl₃ + 3 Cu Das Aluminium ist erst nach der Reaktion geladen Al(III+) // Fe + 2 AgCl ➔ FeCl₂+ 2 Ag. Silberchlorid ist schwer löslich. Die Reaktion würde also (wenn überhaupt) sehr langsam verlaufen. Um etwas zu versilbern, nimmt man Silbernitrat.

Hatte völlig übersehen, daß Silberchlorid fast nicht löslich ist!.. ob der Lehrer sich dessen bewußt war ?

0

Das Cu 2+ Ion wird reduziert, während das metallische Aluminium oxidiert wird.

3 Cu++ + 2 Al -> 3 Cu + 2 Al+++

oder anders:

3CuCl2 + 2Al -> 3Cu + 2 AlCl3

Bei Eisen/Silber ist es ähnlich, nur die Verhältnisse sind anders

Reaktionsgleichung für Salzsäure und Kohlenstoffdioxid?

Wie lautet die Reaktionsgleichung bei Salzsäure und Kohlenstoffdioxid?

...zur Frage

Reationsgleichung in Chemie aufstellen Hilfe?

Hallo ich komme einfach nicht auf die Lösung ,weil ich nicht so gut in Chemie bin. Die Aufgabe lautet formuliere für die Reaktionen von Aluminium mit Chlor und Kupfer mit Brom die Reaktionsgleichung. Die Formel für Aluminiumchlorid ist AlCl3 ,die für Kupferbromid: CuBr2. Ich sitze jetzt schon seit 30 min dran und hab nichts richtiges rauß. Weiß jemand was rauß kommt. Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Wie mache ich die Reaktionsgleichung/Wortgleichung für die Reaktion im Hochofen?

Ich weiß nicht wie ich ich die reaktionsgleichung und wortgleichung für die reaktion im hochofen aufstellen soll :/ich hab als 1 geschrieben: Fe2 + C -> 2Fe + CO2 aber ich weiß nicht wie ich O2 nach links bringe :(helft mir bitte ;)danke schon mal..:)

...zur Frage

Schwefel Kupfer Reaktionsgleichung

Also wenn ich dazu eine Reaktionsgleichung aufstellen soll, diese atomgewichte kann man ja überall nachlesen Cu = 63.55, S = 32.06 , nur worauf muss man dann achten? Ist es richtig wenn man 2 CU nimmt und 1 S also als Gleichung so: 2CU + S -> Cu²S ???

Bitte um Rat

...zur Frage

Ladung von Ammoniak

Hi!

Kann mir jemand sagen was für ne Ladung Ammoniak hat? Ich muss nämlich ne Reaktionsgleichung von Kupfer + Ammoniak aufstellen.

Oder ist Ammoniak neutral? Dann wäre doch die Reaktionsgleichung einfach:

Cu (2+) + NH3 -> CuNH3

...zur Frage

Was entsteht bei der Reaktion von Kupfer und Schwefelsäure?

Normalerweise entsteht bei der Reaktion von einer Säure und einem Metall ein Salz und evtl. Wasserstoff. Aber wie ist das bei Schwefelsäure und Kupfer? Ich würde da folgende Reaktionsgleichung aufstellen:

H2SO4 + Cu --> CuSO4 + H2

Jetzt gibt es aber ein paar Probleme:

1.) Schwefelsäure hat zwei Dissoziationsstufen, also sind in der Säure H+ -Ionen, HSO4- -Ionen und SO42- -Ionen. Müsste da nicht auch Kupferhydrogensulfat entstehen?

2.) Die Reaktionsgleichung, die ich aufgestellt habe, ist falsch. Es heßt richtig:

Cu + 2 H2SO4 --> CuSO4 + SO2 + 2 H2O

Aber weshalb entsteht da Schwefeldioxid und nicht -wie ich erst gedacht habe- nur Kupfersulfat und Wasserstoff?

3.) Kupfer hat meistens die Oxidationszahl II. Warum denn nicht I? Wäre es nicht am stabilsten, wenn ein Kupferatom das Elektron aus dem 4s-Orbital abgibt und damit alle Orbitale entweder voll oder leer sind?

Viele Grüße und danke im Voraus,

Eucalyptus123

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?