Reaktionsgleichung beim Cracken?

1 Antwort

Es gibt beim Cracken nicht "die" Reaktionsgleichung, denn bei einem solchen Verfahren laufen mehrere verschiedene Crackreaktionen gleichzeitig ab.

U.a. entsteht Kohlenstoff (Koks), der sich auf dem Katalysator ablagert und dessen Wirkungsweise sehr stark reduziert. Aus diesem Grund wird in einem zweiten Verfahren der Koks abgebrannt und der Katalysator somit wieder gereinigt (regeneriert).

Welche Reaktionsgleichung könnte das Abbrennen von Koks (C) zeigen?

Was möchtest Du wissen?