Reaktionsgeschwindigkeit Definition

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Lehrsätze lauten: - Die Reaktionsgeschwindigkeit einer chem. Reaktion ist gleich dem Diffentialquotienten der Konzentrationen nach der Zeit.

  • Die Reaktionsgeschwindigkeit einer Reaktion 1. Ordnung ist proportional der Konzentration der zerfallenden Moleküle.

  • Die Reaktionsgeschwindigkeit einer Reaktion 2. Ordnung ist proportional dem Produkt zweier Konzentrationen oder dem Quadrat der Konzentrationen der Edukte

  • Die Reaktionsgeschwindigkeiten sind abhängig von der Konzentration, der Temperatur und ggf. von der Anwesenheit von Katalysatoren.

Aus Deinem Versuch kann ich nur die Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeit von der Konzentration erkennen ohne das auf die Temperatur geachtet wurde. Dieser Versuch hat damit wenig Aussagekraft.

Der Versuch ist auf jeder Menge Seiten gut beschrieben und wird immer wieder gerne genommen um Reaktionskinetik zu erklären.

Die R-Geschwindigkeit wird durch eine Änderung der Produkt-/Eduktkonzentration in der Zeit beschrieben.

Die Reaktionszeit hier ist die Zeit um eine bestimmte Trübung zu messen, die als Äquivalent einer bestimmten (konstanten) Konzentration an Produkt (S) bzw als Abnahme der Ausgangskonzentration (Thiosulfat) gesehen werden kann.

Man erwartet eine Reaktion 1. oder 2. Ordnung - hier ist es, um es komplizierter zu machen, eine Pseudo-1.Ordnung.

Jedenfalls muss man nur die Messergebnisse in einer bestimmten Weise in einem Diagramm auftragen und man kann gleich erkennen welcher Reaktionstyp es ist.

In diesem Fall ist es eine Gerade und damit eine Reaktion 1. Ordnung.

Hier ist eine Seite, die den Versuch und die Kinetik recht gut beschreibt:

http://www.zum.de/Faecher/Gk/RP/11305_Untersuchung_der_Reaktion_von_Natriumthiosulfat_mit_Salzsaure_-_Versuchsauswertung.pdf

Zur Ordnung: 2. Ordung würde man vermuten, weil Thiosulfat mit HCl reagiert (also 2 Ausgangsstoffe); Geschwindigkeitsbestimmend ist allerdings der Zerfall (Disproportionierung) eines Zwischenschritts (Es bildet sich Thiosulfonsäure H2S2O3 - die zerfällt zu S und SO2 in einer Reaktion 1. Ordnung).

Die RG beschreibt den Stoffmengen Umsatz abhängig von der Zeit. Dieser hängt von zwei Faktoren ab: Konzentration und Temperatur. Mit Konzentration ist die Nähe zwischen den reagierenden Stoffen gemeint.

du hast die Antwort ja schon gegeben.

Je kleiner die Konzentration, desto langsamer verläuft sie. Also: RG ~ c

Was möchtest Du wissen?