Reaktion von Marihuana mit bestimmten Medikamenten?

6 Antworten

unwahrscheinlich... bei asthma spray auf keinen fall, des is eher geil wann man dann so tiefe züge machen kann. bei asperin auch eher unwahrscheinlich. ich war auch mal krank und hab medikamente genommen gegen fieber, hals und erkältung und so, und diese keule hat mich einfach extremst geknallt :)

haha danke für den tipp :P

0

Bislang habe ich noch von keinen gängigen Medikamenten gehört, die im Zusammenhang mit Marihuanakonsum sog. "Kreuzreaktionen" auslösen. Ich denke, dass man einfach auf das vernünftige Maß Acht geben soll: Nicht die Medis üderdosieren und nicht mehr rauchen als man sonst auch verträgt.

Hy bin selber leidenschaftlicher Raucher^^ aber ich arbeite im spital, und da meinte eine oberärztin das es bei enem speziellem antibiotika eine gewisse kreuzreaktion gibt und die zu herzstillständen führen könne..aber ich habe auch schon au penicilin amoxilin und tetracyclin gekifft nix passiert..und es verstärtkt xfach die wirkung von ponstan500 XD..Lg adi

ach du scheiße:D das merk ich mir besser, danke :)

0

Autofahren & Mariuhana Konsum?

Hi Leute!
(Folgendes bezieht sich auf geringe Mengen von etwa 0,1 - 0,3 Gramm)

Wie lange müsste man nach dem Mariuhana Konsum theoretisch warten, um wieder Autofahren zu dürfen? Darf man sich am nächsten Tag wieder mit dem Auto auf den Weg machen, oder ist das eher keine so gute Idee?

Und noch zusätzlich- Ist es wahrscheinlich von der Polizei angehalten und auf Cannabiskonsum überprüft zu werden?
Oder sind bei normalen Verkehrskontrollen eher Alkoholtests die durchgeführt werden, statt Drogenkontrollen?

...zur Frage

Marihuana ohne THC?

hi, ich wollte fragen, weil manche Leute sagen mir wenn man Marihuana ohne THC raucht das es genau so ist wie wenn man gras aus dem garten rauchen würde ich wollte fragen ob dies stimmt

...zur Frage

Zittern nach Medikamenten einnahme

Hallo,

immer wenn ich meine Asthma(-Notfall) Spray nehme zittern danach meine Hände total. Das ist nur leider sehr doof, wenn ich in der Schule sitze und schreiben soll, weil dann meine Schrift immer verwackelt. Habt ihr eine Idee was ich gegen das Zittern machen kann oder wie das schneller aufhört?

Danke schonmal,

Schlapp

...zur Frage

Alkohol-, Medikamente-, Drogencocktails

Moin,

meine Frage bezieht sich darauf. Alle Giftstoffe werden ja von der Leber gefiltert. Nun baut diese ja auch sicherlich Medikamente wie Schmerzmittel ab, Alkohol sowieso und sicherlich auch Inhaltsstoffe der Drogen wie THC vom Mariuhana. Kann man sagen, dass sich diese Stoffe addieren?

Ungefähr so, dass es unweigerlich beispielsweise zum Übergeben führt bei der Einnahme von Schmerzmitteln, Alkohol und dazu noch Mariuhana? Das es quasi bei moderaten Mengen von jedem der 3 Mitteln sich hochaddiert, äquivalent zu einem "Saufgelage" wenn man sehr viel Alkohol zu sich nimmt?

Eigentlich klärt sich das ja fast von alleine denke ich, so nach logischem Verständnis. Dennoch bin ich mir da unsicher, ob man das so sehen kann.

Weiß einer wie das ist? Vielleicht jemand, der aus dem Bereich Medizin oder Chemie diesbezüglich Ahnung hat?

...zur Frage

Erstes Mal kiffen -> Reaktion?

Hey Leute , Ein Freund von mir hat mir erzählt , dass er Gras mit auf die Klassenfahrt mitgenommen hat. Und das einige auch einmal gezogen haben , die vorher nicht gekifft haben. Ich habe noch nie gekifft und kann mir das nicht vorstellen :D Er meinte die Leute haben einmal gezogen. Meine Frage ist jetzt : Wie reagiert man wenn man das erste Mal zieht?Fällt das Verhalten was man dann hat nicht den Lehrern auf?! Danke :)

...zur Frage

Vertrage ich kein Marihuana?

Ich habe nach 5 Jahren wieder zum ersten mal Marihuana mit freunden geraucht und mir ging es auf einmal mega schlecht. Mir ist schwindelig geworden, mein Herz raste und aufeinmal kamen alle Kleinigkeiten meiner Kindheitserinnerungen wieder hoch (zB alte Kinderserien, mein Kinderspielzeug etc) die ich im "normalen zustand' vergessen habe und auch niemals darauf kommen würde darüber nachzudenken. Außerdem kam es mir so vor als wenn ich am ganzen Körper zucke, ich weis nicht mal ob ich wirklich Zuckungen hatte oder ich es mir eingebildet habe. ich konnte meinen körper einfach nicht mehr kontrollieren und die Nacht nicht schlafen. Es war ein total unangenehmes und bedrückendes Gefühl. Ich habe damals nur sehr selten gras geraucht weil mir davon übel wurde aber so welche Zuckungen wie diesmal hatte ich noch nie obwohl ich viel viel weniger als meine freunde geraucht habe. Wieso hat mein körper so extrem reagiert? Hatte ich eine "Überdosis"? Ich habe zu niedrigen Blutdruck. Kann das was damit zutun haben ? Ist jemanden so etwas schon mal passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?