Reaktion von Marihuana mit bestimmten Medikamenten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

unwahrscheinlich... bei asthma spray auf keinen fall, des is eher geil wann man dann so tiefe züge machen kann. bei asperin auch eher unwahrscheinlich. ich war auch mal krank und hab medikamente genommen gegen fieber, hals und erkältung und so, und diese keule hat mich einfach extremst geknallt :)

MissCate 06.07.2012, 17:50

haha danke für den tipp :P

0

Hy bin selber leidenschaftlicher Raucher^^ aber ich arbeite im spital, und da meinte eine oberärztin das es bei enem speziellem antibiotika eine gewisse kreuzreaktion gibt und die zu herzstillständen führen könne..aber ich habe auch schon au penicilin amoxilin und tetracyclin gekifft nix passiert..und es verstärtkt xfach die wirkung von ponstan500 XD..Lg adi

MissCate 19.07.2012, 21:18

ach du scheiße:D das merk ich mir besser, danke :)

0

Bislang habe ich noch von keinen gängigen Medikamenten gehört, die im Zusammenhang mit Marihuanakonsum sog. "Kreuzreaktionen" auslösen. Ich denke, dass man einfach auf das vernünftige Maß Acht geben soll: Nicht die Medis üderdosieren und nicht mehr rauchen als man sonst auch verträgt.

Frag doch deinen Arzt. Der ist zur Verschwiegenheit verpflichtet, wenn du ihn aufsuchst.

MissCate 06.07.2012, 17:38

hypothetisch Frage ;) Und selbst wenn: ich würde sowas doch nicht meinen Arzt fragen :DD hahah, der muss ja nicht wissen, dass ich kiffe :P

0

Naja wenn du z.B XTC nimmst und dich dann runterkiffst kann das sehr beeindruckenden Effekten führen.

MissCate 06.07.2012, 17:43

gut zu wissen :P

0

Was möchtest Du wissen?