Reaktion Donoren und Akzeptoren mit Sauerstoff und Wasserstoff?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich orientiere ich mich bei der Frage, "Was entsteht bei der Reaktion mit ... ?" nicht in erster Linie an den Hauptgruppen, sondern an den Elektronegativitätswerten.

Sicher hast du recht, mit dem was du geschrieben hast, dass die 1.-3. HG vorzugsweise (Elektronen-)Donoren sind und die 5.-7. HG vorzugsweise (Elektronen-)Akzeptoren, aber wie fm1234 richtig gesagt hat liegt das dann auch am Reaktionspartner.

Der ENW der 1. und 2. HG ist sehr gering. Zum Teil liegt er sogar unter 1. In der 3. HG beträgt er über 1 bis maximal 2 (Bor). Da Wasserstoff 2,1 hat, kann man also davon ausgehen, dass Wasserstoff mit allen Elementen aus der 1.-3. HG ein Hydrid bildet, also eine Verbindung eingeht, in der Wasserstoff die Oxidationszahl -1 hat. Selbstverständlich kann Sauerstoff mit all diesen Elementen ebenfalls eine Verbindung eingehen und es entsteht ein Oxid.

Die Elemente in der 5. HG liegen mit Ausnahme von Stickstoff leicht unter dem ENW von Wasserstoff, daher ist auch dort zu vermuten, dass Wasserstoff die Oxidationszahl -1 annimmt und die entsprechenden Elemente +3 haben. Stickstoff hat im bekannten Ammoniak selbstverständlich -3, sodass Wasserstoff +1 hat.

In der 6. HG sind neben Sauerstoff auch fast alle anderen Elemente elektronegativer als Wasserstoff, sodass dieses dann wiederum +1 hat und die 6. HG-Elemente -2.

Die 7. HG hat die stärksten ENW und somit werden diese Elemente immer -1 haben und Wasserstoff das Elektron entziehen.

Sauerstoff widerum hat den zweitstärksten ENW von allen Elementen und ist nur positiv in Sauerstofffluorid. Sonst ist es immer im weiteren Sinne ein Oxid.

Alles klar? :)

Ich glaube Du gehst da von falschen Voraussetzungen aus. Elemente sind nicht immer Donatoren (Donoren) oder Akzeptoren - das hängt vom Reaktionspartner ab. Zu 1. Beispiele

Sauerstoff mit Stickstoff: Stickoxide - Sauerstoff ist Akzeptor und Stickstoff Donator

Sauerstoff und Flour: Sauerstoffflouride - Sauerstoff ist Donator und Flour Akzeptor

Chlor und Sauerstoff: Chloroxide - Sauerstoff ist Akzeptor und Chlor Donator

Schwefel und Sauerstoff :Schwefeloxide - Sauerstoff ist Akzeptor und Schwefel Donator

Zu 2 Beispiel: Chlor + Wasserstoff wird zu Chlorwasserstoff

Flour + Wasserstoff wird zu Flourwasserstoff

Sauerstoff + Wasserstoff wird zu Wasser

Stickstoff + Wasser wird zu Ammoniak

Schwefel+ Wasser wird zu Schwefelwasserstoff

Wasserstoff ist hier immer donator

Zu 2.1

Es entstehen die entsprechenden Oxide

Z.B. Natriumoxid, Calciumoxid, Aluminiumoxid

Zu 2.2

Es entstehen die entsprechenden Hydride

Anmerkung die Reaktionen laufen bei unterschiedlichen Bedingungen ab - nicht alle bei Raumtemperatur.

Was möchtest Du wissen?