Reaktion, bei der die Energie der Reaktionsprodukte größer ist, als die Energie der Ausgangsstoffe?

1 Antwort

Hallo Kasak256,

das ist eine endotherme Reaktion, im Unterschied zur exothermen Reaktion, die Energie freisetzt, bei der die Produkte also weniger chemische Energie enthalten als die Edukte (so nämlich nennt man die Ausgangsstoffe fachsprachlich).

Ein Beispiel für eine endotherme Reaktion ist die Zersetzung von Wasser im HOFFMANNschen Wasserzersetzungsapparat, bei dem elektrische Energie genutzt wird, um aus Wasser Wasserstoff und Sauerstoff zu machen.

Eine andere, deutlich komplexere endotherme Reaktion (eigentlich eine ganze Reihe von Reaktionen) ist die Photosynthese. Das freilich ist schon Biochemie.

Was möchtest Du wissen?