Reaktion auf helix/ Heildauer?

4 Antworten

Jeder Körper ist unterschiedlich, deswegen kann es dir keiner sicher sagen. Die Lippe schwillt des öfteren stark an, weswegen man ja eigentlich von Anfang an einen längeren Stab eingesetzt bekommt, um so einen Wechsel wie bei dir vorzubeugen...Aber auch bei anderen frischen Piercings ist eine Schwellung wahrscheinlich (auch hier wird daher Schmuck mit Überlänge verwendet). 

Meine Ohren bzw. zumindest der Bereich im Knorpel schwillt schon immer deutlich an un bleibt auch recht lange dick. Bisher reichte aber die normale bzw. anfänglich zu lange Stablänge immer aus. Dafür ist mein Septum nicht (oder zumindest nicht sichtbar) geschwollen, beim Dehnen meiner Ohren ist vorgestern z.B. das linke Ohr etwas dicker als das rechte geworden usw. Es kann sein, dass dein Helix kaum anschwellen oder aber deutlich dicker wird - je nach Reaktion deines Körpers. Mit einem ausreichend Langen Erstschmuck sollte aber nichts passieren. 

Wechseln lassen solltest du es erst wenn es verheilt ist, was ca. 6 bis 12 Monate dauern kann. Gerade beim Wechsel von Stab auf Ring (oder umgekehrt) sollte man vorsichtiger sein, da sich der Stichkanal der jeweils anderen Form angepasst hat. 

Also bei mir ist am Ohr noch nie was richtig angeschwollen, vielleicht nen ganz kleines bisschen. Eigentlich kommt bei einem Labret sofort ein langer Stab rein. Helix ist halt ein Knorpelpiercing, da musst du mit mindestens einem halben Jahr rechnen. Und vorher sollte auch kein Ring rein.

ok danke bei meinem labret war ein längerer stab drin aber meine lippe wurde halt noch dicker und dann war der zu kurz ^^

0

Naja bei mir hat es ein Jahr gebraucht bis es, verheilt ist und man es austauschen konnte, aber unter 5 Monaten geht da eigentlich nichts, es muss erst richtig verheilt werden, auch wenn es nicht mehr weh tut kann esnoch nciht ganz verheilt sein :)

Lippenpiercing angeschwollen ^^

ich hab mir gestern ein Unterlippenpiercing stechen lassen. Es tut garnicht weh und alles ist gut aber innen ist es so angeschwollen das der 'verschluss' in meiner Lippe versinkt sozusagen. Allerdings hab ich keine schmerzen und von ausen sieht alles normal aus. Ich denke zwar das das normal ist aber wie schwillt es wieder ab ?

Danke :)

...zur Frage

Helix Piercing schwillt

Hallo ich hab mir am donnerstag ein helix piercing stechen lassen, da der piercer gesagt hat dass ich nach 4 wochen den schmuck wechseln kann glaube ich dass es gepuncht wurde (habe nicht gefragt da ich zu dem zeitpunkt nicht wusste was das ist). Nun hatte ich den ganzen tag keine probleme nur als ich es vorhin desinfiziert und gedreht habe ist es angeschwollen, rot geworden und nun schmerzt es... Ist das normal? Und wenn ja wann hört es auf wehzutun wenn man dagegen kommt? Danke schonmal ;-)

...zur Frage

Ohr um Helix schwillt an und wird rot?

Hallo!

Ich habe mir diese beiden Helix Piercings mitte Dezember 2017 stechen lassen. Leider hat sich Wildfleisch gebildet. Auf Grund von schlechter Erfahrung habe ich den Piercer gewechselt und meine neue Piercerin hat mich auf das Wildfleisch, was ich vorerst nicht erkannt habe angesprochen. Sie hat mir diesen Samstag mein Helixe gereinigt und mir NaCl zum reinigen sowie Wasserstoffperoxid zum 'behandeln' des Wildfleisches gegeben, dananch soll ich Tyrosur auftragen.

Das ganze benutze ich nun seit 2 Tagen, aber wie man auf dem Bild sieht wird das ganze rot und schwillt an.

Woran könnte es liegen? Was soll ich am besten tun UND kann ich meine geliebten Piercings 'retten' oder sieht's so aus, als ob sie raus müssen?

...zur Frage

Erster Helix Ring rausnehmen?

Hallo zusammen :)

Ich hab mir vor einem Jahr einen Helix stechen lassen und möchte nun gerne den Ring auswechseln. Doch ich krieg ihn nicht raus. Mein Ohr schwillt ganz leicht an, weil ich so lange daran rumziehe. Ich denke die Öffnung des Helixring ist zu klein für mein Ohr.

Hat jemand eine Idee wie ich ihn raus bekomme?
Mein Piercer ist leider nicht gerade um die Ecke :(

Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?