reagiert meine Mum über?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Mutter reagiert völlig über, und es geht sie tatsächlich nichts an. Gibt nur leider nicht viel das du machen kannst, wenn du (verszändlicherweise) weiter Kontakt mit ihr haben möchtest, außer das Thema zu meiden. Und falls es aufkommt, in Ruhe mit ihr zu reden.

Vielleicht kannst du sie etwas "erziehen": Sag ihr, dass sie mit dir in Ruhe über das Thema reden kann, aber dass du das Telefongespräch abbrichst bzw. heim führst, wenn sie überreagiert. Und das dann auch durchziehst. Aber halt trotzdem weiter mit ihr normal Kontakt hast, nur bei übertriebenem Verhalten temporär das Gespräch abbrichst.

Ist nur eine Idee, ich würds wohl so machen.

das Verhalten deiner Mutter ist keinesfalls gerechtfertigt

Du bist alt genug. Deiner Mutter solltes es egal sein, ob und mit wem du Sex hast oder ob du "nur" eine F+ und keine Beziehung hast. Die hat sich da nicht einzumischen, das ist allein deine (Privat-)sache

Klingt wie meine Frau. Die muss ich bei unseren Erwachsenen Kindern auch immer einbremsen...

Fakt ist: Man könnte jetzt böse sein und schlicht sagen: Es geht Deine Mutter nichts an. Oder Du erklärst Deiner Mutter warum Du tust was Du tust, warum Du es so in Ordnung findest. Und Du kannst ihr mal sagen: die Bibel sagt zwar sinngemäß aus das Vorehelicher Sex nicht gestattet ist, aber sie sagt kein Wort darüber das Eltern oder Fremde sich in solche Dinge einmischen sollen.

Hallo dendyhin,

ich bin auch Mutter, von inzwischen schon lange erwachsenen Kindern.

Aber ich hätte mich niemals in ihre Beziehungen eingemischt!

Bei mir waren alle herzlich willkommen, ansonsten haben sie das Recht auf Zweisamkeit gehabt - ohne das ich ständig annerve.

Das geht deine Mutter absolut nichts an, du bist erwachsen und dein Sexualleben ist alleine deine Sache.

Du musst ein bisschen Klartext mit deiner Mutter sprechen, klar und sachlich.

Du bist alleine für dich verantwortlich!

Alles Liebe und Gute Nerven

Mütter sind normalerweise immer um das Wohl ihrer Kinder besorgt, auch wenn die Kinder das nicht immer verstehen, weil sie noch nicht in deren Rolle waren. Da können Gespräche in aller Ruhe und Verständnis für den andern helfen!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?