Reagiert der Körper wirklich so empfindlich auf chemische Süßstoffe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sind vmtl. nicht die synthetischen Süßstoffe, sondern höchstwahrscheinlich die Zuckeraustauschstoffe (Sorbit, Xylit z.B.).

Gerade Kaugummi in Dragee-Form kommt nicht ohne Trägerstoffe aus, und das sind in aller Regel solche Zuckeralkohole. Die sind nur unvollständig verdaulich und sind dafür berüchtigt, in größeren Mengen Blähungen und Scheißerei zu verursachen.

Steht auf den Kaugummis hinten drauf "kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken"? 23 Stück sind übermäßig.

Übrigens sehe ich Aspartam als einen der unkritischsten Süßstoffe an. Der wird verdaut, zu Methanol und Phenylalanin - beides kommt auch so in unserem Körper vor. Die geringen Mengen Methanol können problemlos entgiftet werden.

Cyclamat kann von Darmbakterien zu krebserregendem Zeug verstoffwechselt werden, Saccharin hat bei ratten Blasenkrebs verursacht, und Acesulfam-K kriegt nichtmal die Kläranklage verstoffwechselt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schluckst die Kaugummis runter und machst Dir nur Gedanken um die Süßstoffe ? Ich würde diese Gewohnheit ganz schnell ablegen, irgendwann ist doch mal eine Verstopfung da oder Schlimmeres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man schluckt auch keine Kaugummi. Und es ist fast überall chemischer Süßstoff drin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die bauchschmerzen und probleme kommen eher von der menge an kaugummis, als vom süßstoff..
Wobei der such durchfall verursachen kann, wie alles, wenn man zu viel aufeinmal isst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauchschmerzen können auch durch Aerophagie entstehen. Es ist gut möglich, dass du mir als Luftschluckerin unterwegs warst und nun die geschluckte Luft im Magen diesen blähen läßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leacelestine
27.11.2015, 00:49

Boa nein. Das waren richtige Krämpfe, ich konnte mich nicht mehr bewegen und JA, das kam von den Kaugummis.

0

Verzichte mal auf den Kaugummi,der Deinen Magen verklebt und Dir Schmerzen bereitet,oh Mann,Du bist doch kein Dummer,höre auf mit dem Mist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leacelestine
26.11.2015, 23:59

Schöne Grüße vom Magen, der die Kaugummis zersetzt BEVOR da irgendwas kleben kann. Meine FRAGE war übrigens, OB es der Kaugummi ist, der die Schmerzen verursacht.

0
Kommentar von Thaliasp
27.11.2015, 00:04

Ne wenn dann sicher der Süßstoff Aspartam. Der ist auch krebserregend. Lies mal im Internet was da alles über diesen Stoff steht.

1

Was möchtest Du wissen?