Reagieren gebildete Mensch verhältnismäßiger auf eine bestimmte Situation als ungebildete Menschen und wie konkret äußert sich das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bildung alleine (ohne ausreichende Intelligenz) ist auswendig gelernte Informationsmenge bei gleichzeitigem Fehlen der Fähigkeit, sinnvoll damit umgehen zu können. Und je mehr "Krempel" zur Auswahl steht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, nach etwas Ungeeignetem zu greifen.

Deshalb halte ich es für ausgeschlossen, daß "nur" gebildete Menschen besser die Verhältnismäßigkeit wahren, eher meine ich, deutlich schlechter.

Anders sieht es bei höherer Intelligenz aus. Aber auch da ist es sehr schwer, etwas genauer sagen zu können, weil sich jeder damit schwer tut, zwischen Angemessenheit und spitzfindiger Umgehung von Angemessenheit zu unterscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu bräuchtest Du Dir hier im Portal, nur einige Antworten auf diverse Fragestellungen anschauen.

Solltest Du zu den gebildeten Mensch gehören, wird es Dir nicht schwerfallen, zu erkennen, wie sich ungebildete Menschen auf gestellte Fragen äußern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat weniger mit dem Bildungsstand zu tun sondern viel mehr mit Intelligenz. Intelligente Menschen analysieren die Situation anders und gehen gefasster damit um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt,

aber gebildete Menschen haben in aller Regel ein größeres Repertoire im Umgang mit den Unbilden und Bewegungen des Lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das tun sie. Ich reagiere total gelassen. Weil ich halt sehr intelligent bin. Dumme Menschen übertreiben und fühlen sich angegriffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeerknoedel
17.08.2016, 18:48

Solang die Gelassenheit nicht nur gespielt ist, ist doch alles wunderbar. 

1

Extrembeispiel: Donald Trump will mich als Wähler gewinnen. Sowohl für gebildete wie auch ungebildete Menschen mögen seine, nennen wir sie kreativen, Lösungen zu aktuellen Themen auf den ersten Blick verlocken erscheinen.

Aber wenn man eine gute Bildung genossen hat fällt es einem leichter, die Logik-Fehler in seiner Argumentation ausfindig zu machen und die Dinge kritisch zu hinterfragen. So ist man besser vor negativen Einflüssen geschützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?