Reagiere ich jetzt wirklich über oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unabhängig davon worüber es in dem Streit ging, ihr habt euch beide alles andere als mit Ruhm bekleckert. Dein Freund spielt die beleidigte Leberwurst und sucht sein Heil in der Flucht und dir fällt auch nichts vernünftiges ein als dich in Stillschweigen zu hüllen respektive wenn er sich schon mal meldet, dumme Antworten zu erteilen. Damit habt ihr beide allerdings ganz eindrucksvoll dokumentiert wie toll ihr mit aufkommenden Problemen umgehen könnt. Was den Anruf betrifft, auch Du hast diese Möglichkeit gehabt und nur so als kleiner Rat für den kommenden Streit, es gibt auch im Streit die Möglichkeit sich deeskalierend zu verhalten um die Schäden sozusagen möglichst gering zu halten. Zieht einen ganz dicken Strich unter diese dumme Sache und lernt daraus für die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JZG22061954
04.12.2015, 17:34

Danke fürs Sternchen.

0

"Soweit war alles gut, bis er mir dann erzählte (neben bei!) dass er gestern doch beim lasertag spielen war! Ernsthaft? Wir redeten sein wochen von nichts anderem mehr, wollten schöne Stunden mit unseren Freunden verbringen... Und er geht nach so einem Streit teotzdem einfach hin"

DAS hätte ich auch gemacht. Mit Fleiß sogar! Ich weiß ja nicht worums bei dem Streit genau ging und inwieweit das ausgeartet ist, aber wenn ich sauer aus dem Gespräch gegangen wäre dann hätte ich mich in der Form auch abgelenkt und das gar nicht eingesehen meinen Spaß wegen dem Streit jetzt hinten anzustellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?