Reagiere extrem wütend und mit Rache auf Ablehnung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Hauptproblem ist deine Erwartungen. Eine Erwartung entsteht wenn man zu sehr in die Zukunft schaut und etwas als selbstverständlich sieht. Wenn etwas nicht so läuft wie in deine Vorstellung dann fühlst du dich missverstanden und du wirst wütend. Solange du doch nett warst und höflich nach ein Blatt fragtest, dann ist es nicht deine Macke sondern ihre. Bleib cool bei sowas. Man kann andere Menschen nicht mit Rache biegen um denen eine Lektion zu verteilen. Vielleicht hat sie private Probleme. Frauen sind emotionaler und kann sei das sie schlechte Laune hat und einfach ihre Ruhe wollte. Menschen sind alle Einzigartig und nimm es nicht als Angriff wenn deine Erwartungen nicht erfüllt werden. Menschen haben Emotionen bedenke es immer mit. Ich denke immer "So wie Menschen andere behandeln so ist es tief in einem Menschen" wenn eine keine Blätter gibt, dann hat es ebenso Gründe. Vielleicht wird bei ihre Umgebung wenig geteilt und denkt es wäre deshalb auch der richtige Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du fragst woran das liegt aber das kann dir keiner verraten. Wir kennen dich alle nicht, deine Hintergrundgeschichte nicht. Auf andere Fragen die hier viele beantwortet haben wie "Ist das moralisch?" "Sollte ich das tun?" reagierst du total ablehnend und abwertend. Ich finde es persönlich albern ein derart großes Gezeter daraus zu machen, wenn sie dir kein Blatt gegeben hat. Vielleicht hat sie es einfach nicht mitbekommen, war in Gedanken woanders oder aber sie ist eine blöde Kuh. So what? Lass sie doch. Was hast du denn genau für einen Schaden davon erhalten? Du hast doch letztendlich ein Papier von jemandem bekommen.

Ich war in der Situation natürlich nicht dabei, aber ich kann mir schlecht vorstellen, wie genau das abgelaufen sein könnte, dass es eine "Racheaktion" rechtfertigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du schilderst lässt vermuten, dass du in deiner Kindheit zu wenig an Wärme und wohlwollender Bestätigung bekommen hast.
Da scheint ein großer 'innerer Hunger' zu bestehen.
Und offenbar hat sich aus diesem Mangel auch eine Menge Wut als Reaktion darauf gebildet und angesammelt.
Könntest du dir vorstellen, da mal psychotherapeutische Unterstützung in Anspruch zu nehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSpecialOne96
20.04.2017, 21:19

Wie siehts mit dir aus? Helfen die auch beim Verstehen von Textinhalten? 

0

In deiner Erziehung ist offensichtlich was schief gelaufen.

Dir mangelt es an Impulskontrolle und Frustrationstoleranz. Sowas lernt man eigentlich mit Geschwistern, im Kindergarten und in der Schule.

Du bist aber anscheinend schon auf der Uni. Keine Ahnung, ob man das in dem Alter noch lernen kann.
Keine Ahnung, ob du das in deinem Alter noch lernen willst.
Eine Chance wäre wohl nur mit Hilfe eines Psychologen. Verhaltenstherapie könnte ich mir evtl. vorstellen.

Ich halte dich für potentiell gefährlich und bin froh, daß ich dich im RL nicht kenne.

PS: zu deinem PS. Evtl. hattest du es zu gut. Keine Probleme, aus denen du hättest lernen können, keine Ablehnung, keine Frustration, keine Geldsorgen.
Beneidenswert. Aber wenn ich deinen post lese, bin ich fast froh um meine Probleme und Kämpfe. Ich sehe sie jedenfalls in einem anderen Licht. Danke dafür. Ich habe etwas über mich gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheSpecialOne96
20.04.2017, 21:16

1. Habe ich noch nie in meinem Leben eine Schlägerei gehabt, oft sogar die Rolle des Streitschlichers eingenommen. 2. Lüge ich nie noch habe ich geglaubt. Ich habe Geschwister, ich bin im Prinzip moralisch das höchste was menschenmöglich ist. Probleme kriegt nur der, der gravierende Angriffe auf meine Psyche deklariert

0

Keine Kindheit/Pubertät ist perfekt, wenn du das glaubst, dann ist das einmal mehr Grund, eine Psychotherapie zu machen um deinen Rachegelüsten auf den Grund zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?