RC Modellauto Carbon Fighter lohnent?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach Modellbau seit 4 Jahren hab also in deinem Alter angefangen. Habe schon mehrere Sachen vom grossen C gekauft in Sachen Modellbau. Alles Schrott! Kauf dir am besten etwas von Kyosho oder Traxxas etc da zahlst du ein bisschen mehr aber hast auch was davon. Muss es denn unbedingt ein 1:8 sein? So weit ich weiss hat der Carbon fighter ein Nitro motor drin. Für Benziner musst du im Bereich 1:6/1:5 arbeiten. Mein Tipp: Kauf dir den Kyosho Fazer! Ist 1:10, läuft um die 65 ( in deinem Alter würde ich mit den ganz schnellen noch ein wenig warten ) und kostet um die 200 Euro. Ich sag dir das Auto ist anfängerfreundlich wie kaum ein anderes und es ist seeehr zuverlässig. Hab damit angefangen und keinerlei Probleme gehabt. Wenn du den C-Schrott kaufst kannst du nur Schrauben !

Ja Danke ich werd nach schauen. Ich hab auch gehört der Carbon Fighter ist Schrott, und dass man noch 400€ draufzahlt bis der vernünftig läuft. Was ist denn mit den Sprit kosten. Wieviel ist das ungefähr? Leider ist der Kyosho Fazer ein Glattbahner ich würde mir gerne einen Buggy kaufen da ich diesen auf Straße und im Gelände fahren kann. :)

0
@drago1234

Jaa das ist leider so. Aber wie gesagt im Modellbau gibt es selten gute Qualität für wenig Geld. Das grosse C nuzt die Unerfahrenheit von den Anfängern aus und verkaufen ihren Schrott dann für vergleichsweise viel Geld. Ich rate komplett alles von denen ab! Ich hab genau ein buggy und das ist ein Kyosho DBX! Kostet um die 300 Euro und läuft um die 70! Ist ausserdem auch ein 1:8er. Kann das Ding sehr empfehlen! Hatte am Anfang ein bisschen Probleme mit der Funke aber dann hab ich auf ghz umgerüstet und hatte keine Probleme mehr! Kyosho liefert ihn aber jetzt ab Werk mit Ghz! Ich würde dir den empfehlen!

0
@Kingbushidoboy

Ok danke den schau ich mir an. Außerdem habe ich bei Conrad den Reely Rex-X gesehen, welchen meine beiden Freunde auch haben. Bin gestern mal damit gefahren und die haben mir ganz gut gefallen. Ist ein Nitro-Modell 1:8. Kannst du vllt was zu den Sprit kosten sagen? Muss man den unter Aufsicht von Erziehungsberechtigten kaufen?

0
@drago1234

Man muss 18 sein um den Sprit zu bekommen. Der Liter kostet ca 10€ und das ganze ist auch noch extrem giftig. Deswegen fahre ich nen E-revo brushless.

0
@VWfriend

Ja danke. Ich hab mich jetzt für den Rex-X entschieden. 10€ gehen ja noch meiner Meinung nach. :)

0
@Kingbushidoboy

Wenn man andere Marken als Schrott bezeichnet besteht zu 100% die Sicherheit das man damit nicht umgehen kann .

Gib TIPS und mach nicht alles schlecht

0

Drago du musst dir ein paar Fragen stellen: Wo kannst du mit dem Auto dann fahren. Ist ein Wohngebiet oder sind Häuser in der nähe? Hast du schon einmal ein Modellauto gefahren? Wie groß soll es sein? Welches Gelände willst du befahren? Wie stehen (weil du noch 14 bist) deine Eltern dazu? (Meine meckern trotz dass ich 20 bin) Hast du Freude am basteln? (Das heißt ja nicht Modellkauf sondern Modellbau!) Bist du auch bereit Rückschläge hinzunehmen im Falle eines Crashes oder Unfall? Das sind so die wichtigsten Fragen die man sich stellen sollte.

Hi. Also wir haben nur ein paar hundert meter weiter ne abgelegene privat Wiese von einem Freund. Das Modell ist ein 1:6 Verbrenner also nicht das kleinste. Meine Eltern sagen, dass ich das machen könnte, wenn ichs bezahle. Ich hab zwei Freunde mit relativ viel Erfahrung ( sie haben einen 1:8 Verbrenner) und mit 60€ im Monat denke ich ich könnte das Modell nach und nach mit qualitativ besseren Teilen auch ausrüsten und Ersatzteile bezahlen. LG Joshi

0
@drago1234

Achja also ich hatte vorher noch nie ein verbrenner Modell. Ich bin in sowas aber ein vorsichtiger Typ ( Da das Teil ja auch seinen Preis hat), und werde es warscheinlich nicht direkt zu Schrott fahren :)

0
@VWfriend

Ja das geht. N kumpel wohnt weiter draußen und hat ne riesen wiese. Ich habe mich aber jetzt wegen der hohen fehleranfälligkeit für den Reely Rex-X entschieden.

0

Lohnt sich nicht, spar das Geld lieber und frueher oder spaeter wirst du es schon fuer etwas nuetzlicheres brauchen.

  1. Sehr schlechter Beitrag!!! Hör auf damit! Wenn er sich von dem Modellbauvirus hat infizieren lassen dann kann man das auch nicht ändern! Und das ist auch gut so!
  2. Drago du musst dir ein paar Fragen stellen: Wo kannst du mit dem Auto dann fahren. Ist ein Wohngebiet oder sind Häuser in der nähe? Hast du schon einmal ein Modellauto gefahren? Wie groß soll es sein? Welches Gelände willst du befahren? Wie stehen (weil du noch 14 bist) deine Eltern dazu? (Meine meckern trotz dass ich 20 bin) Hast du Freude am basteln? (Das heißt ja nicht Modellkauf sondern Modellbau!) Bist du auch bereit Rückschläge hinzunehmen im Falle eines Crashes oder Unfall?

Das sind so die wichtigsten Fragen die man sich stellen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?