4 Antworten

Probiers mal mit anderem Sprit. Außerdem mal testweise ne heißere Kerze nehmen. Und dann kann es auch noch sein, daß was mit der Kraftstoffzufuhr nicht stimmt - der also was ansaugt, aber der Sprit im Schlauch danach sofort in den Tank zurückfließt.

ja der Sprit fliesst dann imer soft zurück

0
@Dustin196

Dann mußt den Tank höher bauen oder einen Drucktank nehmen.

0

der Typ von Conrad hat mir ein kleines Teil empfolen weiss leider net mehr wie das heisst und den Tank kann ich leider nicht höher bauen da die Karosserie sonst nicht drauf passt mehr ...

au mann , jungs lasst die finger von dem conrad murks, das wird nichts, wenn man dann noch anfänger ist und sich ne nitro-heulboje antut gibts frust.ich habmich fast n jahr mit nem vulcano, (THOR)rumgeärgert, ich bin profi, über 35jahre modellbau!dann hatte ich die schnauze voll,und hab mir n marder, 1:6 2takter gekauft!das modell ist der hammer, voll auf alu umgebaut, getunt was zu tunen ging, jetzt wiegt der prügel 13,5kilound geht ab wie hölle, einstellen muss man den motor mur beim einfahren, 1tank gemütlich ohne vollgas, 2ten mit kurzen vollgasstösen und dann kann manns knallen lassen!die motoren laufen immer, son gewürge wie mit den glühzündern gibts da nicht.anziehen, läuft.dein motor wird wohl schlecht oder garnicht eingelaufensein,3tanks im stand son mist geistert bei den nitrofreaks rum , kann nichts werden.ist dein glühakku voll?ist die kerze io?ist das ne kalte, heisse,oder was?ansonsten werkseinstellung am vergaser einstellen und dann muss er anspringenheisse kerze,finger weg von rossi schrott, kauft euch ne gute OS sind bisschen teurer, lohnt sich aber!wenn er läuft, sofort losfahren, kein vollgas, ruhig den tank leer fahren, 2tank bisschen mehr power, 3mit allem was erkann ballernlassen, zwischen den einzelnen tankstopps den motor gut abükhlen lassen! jetzt bei der feuchten luft bekommt selbst mein sohn mit seinem, savage probleme und das heisst was.

Was möchtest Du wissen?