RB WECHSELN SCHWESTER KOMMT NICHT WEITER?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Erstmal finde ich es sehr vernünftig von euch sich solche Gedanken zu machen. Wenn deine Schwester ihrer RB zu groß ist und nicht mehr weiterkommt, was sie ja möchte, dann bringt das weder ihr noch dem Shetty etwas. Dann lieber RB wechseln.

Sie soll beim Probereiten einfach sie selbst sein, wenn sie etwas nicht kann oder etwas wissen möchte etc. dann soll sie sich nicht scheuen einfach höflich nachzufragen. Es bringt ihr schließlich nichts, wenn sie behauptet irgendetwas zu können, es aber in Wirklichkeit nicht so ist. Aber ich glaube du weißt was ich meine und eigentlich ist das ja auch selbstverständlich, oder?

Einfach so reiten wie sie sonst auch immer reitet, nicht verstellen. Wenn das Pferd etwas schwieriger ist und mehr Durchsetzungsvermögen vom Reiter verlangt, dann muss sich deine Schwester eben durchsetzen. Da gibt es keine wirklichen Tipps und Tricks. Wenn sie auf E-Niveau reitet, dann sollte sie das eigentlich auch beherrschen, es sei denn sie hat es allgemein nicht so mit dem Durchsetzen.

Warum sollte das komisch rüberkommen? Wenn sie weiter kommen möchte und das ja scheinbar nicht der Fall ist, bringt es doch nichts sich weiter mit dem Shetty rumzuschlagen und im Endeffekt keine Freude mehr am Reiten zu haben, weil man nicht großartig dazu lernt. Ich finde das nicht komisch, das ist doch auch irgendwo verständlich. Zumal du sagst, dass sie dem Shetty auch zu groß ist, finde ich das sogar sehr vernünftig von euch bzw. ihr zu sagen dass sie etwas neues möchte. Da gibt es genug die das nicht einsehen wollen und weiterhin auf den armen, viel zu kleinen Ponys, rumdackeln und sie nur kaputtreiten.

Wenn sie mit der Reitpony Stute klar kommt und mit ihr auf Turniere gehen kann und auch dazu lernen kann, dann ist das doch super.

Kommentar von Dogwoomaan
14.04.2016, 17:59

genauso eine Antwort habe ich gesucht :) bzw wir

0

Hallo,

wenn deine Schwetser für das Shetty zu groß geworden ist, wird sie ja wohl oder übel wechseln müssen. Das man auf einem PFerd nicht "weiter kommt" halte ich in der Leistungsklasse für unrealistisch. Ich saß in meinem ganzen Leben, noch auf keinem Pferd von dem ich nichts lernen konnte^^

Such ein Pferd auf dem das Reiten für deine Schwetser nicht zum Kampf wird. Wenn sie als Kind mit einem Pferd ausdiskutieren muss wer der "Chef" ist, ist das Tierchen für Kinder vllt. einfach nicht geeignet. Wirkich gute Kinderponies sind sehr, sehr rar gesäht. Es gibt sie, man muss aber wirklich suchen.

Ich würde soweit suchen bis es wirklich passt.

Ich komm irgendwie nicht dahinter, worin deine Frage jetzt genau besteht ? Ob deine Schwester die RB wechseln soll oder wie deine Schwester sich erfolgreich um eine neue RB bewirbt ?

Denn

1.) Im Text steht, deine Schwester ist die Stute schon mal geritten, in der ersten Frage steht aber, sie darf sie Probereiten ? Ist das ein anderes Pferd ? Wer gut reiten kann, braucht meines Erachtens auch keine Tipps, denn der überzeugt einfach durch seine Reiterei. Nicht nur das Pferd, sondern auch den Besitzer...

2.) Was ist für die Besitzerin okay ? Das deine Schwester die RB wechseln will ? Gehören ihr beide Pferde ?

3.) Sonstiges ?

Kommentar von Dogwoomaan
15.04.2016, 06:13

Mit Probereiten meine ich dass sie die Stute zum RB PFERD Probe reitet ;) Und damals halt nur so :)

0

Also prinzipiell sollte sie dann auf diese Ponystute umsteigen wenn es ihr "besser" tut , allerdings finde ich es schade das es nur ums reiten und ums besser werden geht ! Es sind Tiere und keine Sportgeräte !

Kommentar von sukueh
14.04.2016, 17:56

Wenn ein Pony aber zu klein für den Reiter ist, ist es auch besser, sich nach einer anderen RB umzusehen. Außerdem steht ja im Text nirgends, dass sich das Mädchen nicht eventuell weiterhin um das Shetty kümmern wird. Zudem ist das ein Reitschulpferd, das sicherlich genug bespaßt wird. Hat ja in der Regel mehrere Reiter und findet sicherlich auch eine andere - größengerechtere - RB.

3
Kommentar von trabifan28
14.04.2016, 17:58

Wenn ihr das Shetty, also ihre jetztige RB, zu klein geworden ist, dann finde ich das sogar sehr vernünftig RB zu wechseln und sich was größeres sucht.

Viel zu oft sieht man irgendwelche Kiddis die auf ihren Shettys rumdackeln obwohl sie viel zu groß und zu schwer sind, es aber nicht einsehen oder gar zugeben wollen.

3

Was möchtest Du wissen?