RB macht mich unglücklich?

6 Antworten

Es passt also mit diesem Pferd nicht im Viereck? Kann ich verstehen. Dann sprich mit dem Besitzer, dass du eben nur ausreitest oder longierst. Und um Dich weiterzuentwickeln, such dir zusätzlich was anderes.

Mit manchen Pferden kommt man dressurmäßig einfach nicht klar, was zum Beispiel an anatomischen Gegebenheiten liegen kann. ( großer Oberkörper auf kleinem, schmalen Pferd, oder kurze Beine auf rundrippigem Pferd....da ist es schwierig mit korrekter Einwirkung)

Wenn du jetzt einfach mal genauer beschreiben würdest, was genau das Problem ist? Ist das Pferd nicht genügend ausgebildet? Ist es zu alt? Fehlendes Equipment?

Wenn du gut genug reiten kannst u. das Pferd nicht zu alt ist, kannst du ihm selbst etwas beibringen. 

Wenn du mit dem Pferd zusammen weiter kommen willst u. Unterstützung brauchst, wäre eine gute Möglichkeit ein Trainer, der zu euch kommt u. vor Ort unterrichtet.

Wenn es dir nur um Unterricht (also ohne dieses spezielle Pferd) geht, dann am besten zurück in die Reitschule. 

Noch als Hinweis: ein gut ausgebildetes Pferd hält sein Niveau auch nur dann, wenn es auf diesem Niveau geritten wird. 

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Ich hatte auch mal sowas nur war die Stallgemeinschaft in diesem Stall nicht wirklich gut. Ich wollte mich im Reitsport weiterentwickeln und es ging einfach nicht mit diesem Pferd, er war zwar total lieb im Umgang und alles doch ich konnte einfach nicht auf im traben und galoppieren, da er einen unglaublich hoch geschupft hat. Ich reite jetzt schon seit 4 Jahren und bin 13 aber sowas ist mir noch nicht untergekommen aber selbst eine RL kann ihn nicht aussitzen. Wenn dir der Stall so gefällt würde ich an deiner Stelle dort bleiben aber schauen ob du vll ein anderes Pferd reiten kannst. Eine gute Stallgemeinschaft findet man leider heuzutage sehr selten.  

Das mit dem aussitzen hat was mit der Übung zu tun ich habe eine rb und mit der war es am Anfang genauso Gefühlt wurde man einfach nur hochgeschläudert aber es hat An der Übung gelegen und daran dass sie beim traben manchmal den Rücken so durchgebogen hat und nicht entspannt beziehungsweise rund gelaufen ist

0

Leider schreibst du nicht, was auf dem Platz alles NICHT klappt.

Ist deine RB denn überhaupt fähig für die platzarbeit? Ist er geschmeidig und gut ausbalanciert?

Falls nicht, dann reite ihn aufbauend wie eine Remonte und bringe ihm eben alles bei.

Hol dir Unterstützung beim Besitzer oder Trainer dazu.

Nicht jedes gute Geländepferd ist auch ein Dressur talent und umgekehrt.

So wie nicht jeder gute Sänger auch bestens rechnen kann....!

:-)

Mit geduld und Anleitung Erarbeite das, was er dir geben kann.

Und wenn es dir nicht reicht, nimm eben nebenher am Unterricht oder Kursen teil.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Reiten-Haltung-Zucht-Ausbildung n.LTJ u.ä.

ich würde mal nach einem anderen Pferd suchen, ich glaube das passt nicht mit euch, du kennst das Gefühl bestimmt, wenn sich galoppieren wie "fliegen" anfühlt und es nichts wichtigeres als den einen Gaul gibt... wenn du das bei dem Pferd nicht spürst, dann ist es nicht das Richtige..

Ja... das gefühl kenne ich. Hatte ich mal auf einem schulpferd das ich dann leider für die reitbeteiligung verlassen habe aber zurück innden schulbetrieb möchte ich nicht..

0

Was möchtest Du wissen?